Experten & Singles schreiben über Flirt, Dating & Verlieben
Im Test:
SinglebörsenPartnervermittlungenSeitensprungagenturen

Der Kampf um den Mann – wer gewinnt?

sinnlich.jpg

Heute kann es passieren, dass ein junges Mädchen sich vor ihrem „ersten Mal“ fragt, ob sie sich vorher besser die Schamhaare entfernen soll oder nicht. Die junge Frau hielt diese Frage tatsächlich für wichtig, so wichtig, dass sie in öffentliches Forum verwendete, um sich Rat zu holen.

Kommt es im Kampf um den Mann nun wirklich darauf an, ob du blank rasiert bist, einen großen Busen hast oder ein perfekt geschminktes Gesicht?

Nein – wirklich nicht. Was bei einem Mann zählt, lernst du erst nach und nach – und beim „ersten Mal“ erfährst du es garantiert nicht. Wenn du dich für einen Mann unwiderstehlich machen willst, brauchst du vor allen Kenntnisse in der körperlichen Liebe – „nur Sex können“ reicht da nicht. Diese Kenntnisse kannst du leider nur durch Erfahrungen erwerben, also nicht durch das Lesen von Büchern oder das Ansehen von Filmen.

Dazu kommen natürlich noch andere Fähigkeiten, die bei Frauen in Deutschland zumeist wenig entwickelt sind – zum Beispiel, trotz Emanzipation dafür zu sorgen, dass ein Mann gerne bei dir ist, ein schönes Leben bei dir haben kann und sich in deiner Gegenwart rundum wohlfühlen kann. Heutige Frauen unterschätzen auch zwei andere Fähigkeiten: Ein schönes Heim einrichten zu können und wirklich sinnlich kochen zu können sind weitere Komponenten, an denen Männer anbeißen.

Kommen wir noch mal zurück zur Erotik: Viele sehr sinnliche Frauen, wie etwa die Schauspielerin und Sängerin Jane Birkin sind keinesfalls im konventionellen Sinne „schön“, und sie sind auch keine „Sexbomben“. Diese Frauen verstehen es einfach, Männer mit ihrer Sinnlichkeit zu verzaubern. Bevor ich es vergesse: Ein bisschen davon ist angeboren, ein klein wenig anerzogen – und den Rest muss man einfach lernen, wobei allerdings etwas zu berücksichtigen wäre: „Geben ist seliger als nehmen“. Oder anders ausgedrückt: „Erst der Liebe dienen, dann in der Liebe herrschen“. Ach ja, noch ein Wort: Ob mit oder Schamhaar, ist wirklich piepschnurzegal.

Bild © 2008 by jorgemejia

Share and Enjoy:
  • Print
  • Digg
  • Sphinn
  • del.icio.us
  • Facebook
  • Mixx
  • Google Bookmarks
  • Blogplay
von Gebhard Roese (alle Beiträge ansehen)
Kategorie(n): Beziehung & Partnerschaft, Erotik
veröffentlicht am: 18. April 2010 (RSS 2.0, trackback
)

Ähnliche Beiträge

Liebe – schenken, borgen, kaufen

Wie bringt man Männer um den Verstand?

Nicht weit vom Knie – über die Schönheit

Körpersprache – was ist los mit den Frauen?

Erotik ist für junge Frauen kein Tabu mehr

Vom Porno lernen heißt verlieren lernen

Liebe, Lust und Sex – für Verlierer

Heikle Liebesdinge – “Paar sucht”

Wollen Frauen wirklich Erotik?

Bist du ganz Frau, ganz Mann?

Sex und Erotik Forum und Chat