Experten & Singles schreiben über Flirt, Dating & Verlieben
Im Test:
SinglebörsenPartnervermittlungenSeitensprungagenturen

Geschlechterkampf – das Ende vor dem Anfang

gender.jpg

Es gibt viel Hindernisse bei der Suche nach einem geeigneten Partner – wer wüsste das nicht. Die wahren Knoten aber befinden sich, bildlich gesprochen, aber immer in den Gehirnwindungen des Suchenden.

Wenn ich die Presse lese, insbesondere die Boulevardpresse, aber auch die vielen Frauen- und Männerzeitschriften, dann wird immer wieder deutlich: Die Unterschiede zwischen den Geschlechtern werden künstlich überhöht. Das steigert sicherlich die Auflagen: „Mann vs. Frau – wer gewinnt den Kampf der Geschlechter“ ist so hirnrissig, wie eine Überschrift nur sein kann, denn niemand „gewinnt“ dabei. Wie üblich bei BILD entspricht die Überschrift nicht ganz dem Text – dort wird man etwas zahmer und erklärt vermeintliche Unterschiede.

Die Pikanterie dabei ist allerdings kaum zu übersehen: Wenn doch angeblich „Gleich und Gleich“ sich so gerne gesellen, wie der Mainstream der Psychofraktion und stets in die Ohren bläst, ja bitte, warum sollten dann Frauen und Männer überhaupt zusammenkommen, außer, um Nachwuchs zu erzeugen? Sie sind doch so verschieden, nicht wahr?

Wer das Dummgeschwätz von Damenkränzchen, Herrenrunden und den mit ihnen verbundenen Medien einmal hinter sich lässt und sich an kühle Analysen wagt, wird feststellen: Wer sich im Geschlechterkampf engagiert, verliert bei der Partnersuche, und wer zu viel Weiblichkeit oder Männlichkeit in die Wagschale legt, verschleiert den Blick auf die Persönlichkeit. Denn die Fähigkeiten, Fertigkeiten und Künste der Menschen werden nicht dadurch gefördert, Dämme gegeneinander aufzurichten sondern damit, Brücken zueinander zu bauen.

Wer eine Partnerin oder einen Partner sucht, tut gut daran, den Geschlechterkampf zu vergessen. Wenn die Männer alle Schweine oder Chauvinisten sind und die Frauen alle Schlampen oder Emanzen, dann wird nun mal nichts draus aus der Beziehung.

Share and Enjoy:
  • Print
  • Digg
  • Sphinn
  • del.icio.us
  • Facebook
  • Mixx
  • Google Bookmarks
  • Blogplay
von Gebhard Roese (alle Beiträge ansehen)
Kategorie(n): Beziehung & Partnerschaft
veröffentlicht am: 29. Mai 2009 (RSS 2.0, trackback
)

Ähnliche Beiträge

Das Äußere, die Dessous und der Charakter

Dating: Sicher sein ist nicht immer sicher sein

Nicht weit vom Knie – über die Schönheit

Patchwork bekommt vielleicht einen Präsidenten

Partnerschaft: Wer führt wen?

Dein Weg zum jüngeren Liebhaber

ONS schaden der seelischen Gesundheit nicht

Cougar – kein Kulturtrend, eher eine Sexsache

Wie macht man eigentlich Sex zu dritt?

Junger Mann, gehe ostwärts – oder nicht?

Sex und Erotik Forum und Chat