Experten & Singles schreiben über Flirt, Dating & Verlieben
Im Test:
SinglebörsenPartnervermittlungenSeitensprungagenturen

Ist es richtig, die tolle Frau zu spielen?

nawieseheichaus.jpg

Beim Dating gibt es zwei Methoden, wenn eine Frau einen Mann erobern will: Entweder sie ist zu drei Vierteln ehrlich und spielt zu einem Viertel mit ihrer schillernden erotischen Persönlichkeit, oder sie macht es umgekehrt.

Ich denke ernstlich, dass Europäerinnen, die Langzeitbeziehung suchen, immer nur zu einem Viertel (oder gelegentlich noch weniger) ihre erotischen Qualitäten und andere tollen weiblichen Eigenschaften hervorheben sollten. Wenn eine Frau dem Partner beim ersten Date vorspielt, sie wäre ein erotischer Vulkan, der jederzeit ausbrechen könnte, dann erwartet der Mann eine solche Eruption auch beim zweiten oder dritten Treffen. Ähnlich verhält es sich, wenn die Frau beim ersten Date die geheimnisvoll-sinnliche Frau mit katzenähnlichem Charakter spielt, aber bereits beim Ausziehen klar wird, dass die Bewegungen alles andere als katzenhaft sind. Wer nun denkt, ich wäre ein Erotomane, der mag sich vorstellen, wie eine Frau, die behauptet, liebevoll kochen zu können, Wurstgulasch aus der Dose auf den Tisch bringt, wenn der Liebste kommt, und dazu einen Rotwein für einen Euro 90 serviert.

Offenbar denkt eine US-amerikanische Datingberaterin (angeblich eine Top-Frau auf ihrem Gebiet) ganz anders darüber, wie ich gerade in der „Abendzeitung“ las. Doch mag man ihr mit einem anderen US-amerikanischen Schlagwort entgegen: „Tricks zahlen sich nicht aus“. Frauen, die ein zweites Date erzwingen wollen, indem sie Tricks anwenden, bekommen zumindest in Europa vielleicht ein zweites, aber kein Drittes mehr – „verarschen“ lassen sich Männer nämlich gar nicht gerne. Zwar erwarten Männer nicht viel von der Verlässlichkeit und Beständigkeit einer Frau, aber eine gewisse Kontinuität vom ersten zum zweiten Date sollte doch wenigstens noch gegeben sein.

Nun, ich wundere mich, denk mir meinen Teil und glaube einfach, dass Möchtegern-Schauspielerinnen bitte Bauerntheater spielen sollten und nicht Dating-Theater.

Was meint ihr?

Bild © 2006 by cciinnddyy

Share and Enjoy:
  • Print
  • Digg
  • Sphinn
  • del.icio.us
  • Facebook
  • Mixx
  • Google Bookmarks
  • Blogplay
von Gebhard Roese (alle Beiträge ansehen)
Kategorie(n): Flirttipps im Alltag, Rund um die Liebe
veröffentlicht am: 1. März 2010 (RSS 2.0, trackback
)

Ähnliche Beiträge

Worauf kommt es beim Dating eigentlich an?

Her mit den süßen Jungs

Online-Dating: 150 Euro für nichts?

Wo lauert eigentlich die Gefahr beim Dating?

Dating: wie Frauen führen und gezielt Sex einsetzen können

Deine Rolle für eine Nacht?

Nachtgedanken zur Frauenliebe

Männer bockelhart – Frauen butterweich?

Hoffen auf die Liebe

Wie macht man eigentlich Sex zu dritt?

Sex und Erotik Forum und Chat