Experten & Singles schreiben über Flirt, Dating & Verlieben
Im Test:
SinglebörsenPartnervermittlungenSeitensprungagenturen

Nicht weit vom Knie – über die Schönheit

nichtweitvomknie.jpg

Die Sänger der 20 Jahre wussten bereits sehr genau, unter welchen Voraussetzungen Frauen schön sind: “Ich kenne eine kleine Bar nicht weit vom Knie, wo ich schon öfter glücklich war, nicht weit vom Knie. Und wo sind alle Mädel schön? Nicht weit vom Knie“.

Das „Knie“ heißt heute Ernst-Reuter-Platz und der Schöpfer des Liedes hatte den frivolen Akzent natürlich absichtlich gesetzt und damit eines für die Ewigkeit festgehalten: Schön sind Frauen immer dann, wenn sie einen erotischen Reiz auf Männer ausüben – und nicht weit vom Knie beginnt die Fantasie der Männerwelt ja stets auszuschlagen.

Warum ich das schreibe? Weil ich euch dies sagen will: es sind nicht die Modelmaße, nicht das Taille-Hüft-Verhältnis (THV) oder sonst irgendeine Körpereigenschaft, die euch wirklich schön macht. Es ist eure weibliche Persönlichkeit, die sich aus sehr, sehr vielen Komponenten zusammensetzt.

Eine dieser Komponenten ist die erotische Anziehungskraft, die sich aus dem Verhalten, der Bekleidung und der verwendeten Kosmetik ergibt – in dieser Reihenfolge. In der Regel wirkt sie erst richtig, wenn du schon gewisse sexuelle Erfahrungen hast – denn Männer sind nicht wirklich „wild auf Jungfrauen“ – sie suchen vielmehr eine gewisse Erfahrung, von der sie profitieren können.

Heute ist freilich etwas anders als in den 1920er Jahren: Das züchtig verdeckte Knie ist Geschichte – und der Minirock oder wahlweise die bauchfreie Kleidung zeigen jedem Mann den Weg zur „Schönheit“, der sich ja bei der bauchfreien Mode oft überaus deutlich gewiesen wird. Doch auch das ist nicht erotisch, sondern sexuell offensiv. Wer wirkliche erotische Schönheit „an den Mann“ bringen will, muss dies schon aus dem Bewusstsein tun, „ganz Frau zu sein“ – aufgepappte Erotik ziert nur die Hure, nicht aber die Frau auf Partnersuche.

Foto: © 2007 by Kalandrakas

Share and Enjoy:
  • Print
  • Digg
  • Sphinn
  • del.icio.us
  • Facebook
  • Mixx
  • Google Bookmarks
  • Blogplay
von Gebhard Roese (alle Beiträge ansehen)
Kategorie(n): Erotik, Flirttipps im Alltag
veröffentlicht am: 27. Mai 2009 (RSS 2.0, trackback
)

Ähnliche Beiträge

Das Äußere, die Dessous und der Charakter

Mann, bei wem hast du die Liebe gelernt?

Sind Männer Liebes-Dilettanten?

Frauen: heißer Sex trotz Falten?

Eine Jungfrau knacken? Warum eigentlich?

Cougar – kein Kulturtrend, eher eine Sexsache

Geschlechterkampf – das Ende vor dem Anfang

Eine Frau aus dem Norden gefällig?

Liebe – schenken, borgen, kaufen

Der Kampf um den Mann – wer gewinnt?

Sex und Erotik Forum und Chat