Experten & Singles schreiben über Flirt, Dating & Verlieben
Im Test:
SinglebörsenPartnervermittlungenSeitensprungagenturen

Singlestudien: Suchen Frauen immer noch nach einem Versorger?

Diese interessante Frage habe ich mir wieder einmal gestellt, nachdem ich verschiedene Singlestudien über die Präferenzen bei der Partnerwahl durchgearbeitet habe. Je nach Ausbildung, Alter und sozialem Status der Befragten kommen, wie eigentlich auch nicht anders zu erwarten war, fast alle Studien zu einem anderen Ergebnis. Bei Wikipedia findet sich folgende Aussage über die Partnerwahl:

Da beide Geschlechter unterschiedliche Rollen wahrnehmen, passen sie ihre Verhaltensweisen auch in der Partnerwahl an. In Studien wurde nachgewiesen, dass Frauen in vielen Kulturen weniger über Macht und Einfluss, sowie über weniger Ressourcen als Männer verfügen, da durch die spezifische Arbeitsteilung Frauen überwiegend Haushaltsarbeiten und weniger bezahlte Beschäftigungen ausüben. Daraus resultieren unterschiedliche Rollenverteilungen und -erwartungen, die Eagly (2000) als „resource provider“ (Ernährer) und „homemaker“ (Hausfrau) bezeichnet.

An dieser Aussage dürfte so mache Frau dann doch zu knabbern haben und aus meinem persönliche Umfeld kenne ich auch selber genug Frauen, die der Faktor Geld beim Mann gar nicht interessiert, da sie finanziell unabhängig sein wollen. Aber wie ist das bei Frauen, die finanziell nicht auf Rosen gebettet und vielleicht sogar noch eine allein erziehende Mutter sind, die vom klammen Ex-Mann keinerlei Unterstützung bekommen? Was meinen die Flirtxperts zu dem Thema? Ich bin gespannt auf die Reaktionen im Forum…

partnerwahl.JPEG

PS: Ein kleiner Flirttipp am Rande. Der Autor möchte nicht verschweigen, dass er vor einiger Zeit ein T-Shirt käuflich erworben hat, das auch heute noch ab und zu zum Einsatz kommt und auf dem mit fetten Lettern der folgende Satz prangt: “Geld tut Frauen richtig gut!“.

Ich bin selten so oft angesprochen worden wie mit diesem T-Shirt. Frauen die Humor haben, hauen einem mit einem breiten Grinsen meist einen frechen Spruch um die Ohren. Sie bekommen dann mit einem noch breiteren Grinsen immer die selbe Antwort: “Freut mich, dass Du Dich angesprochen fühlst“. Die Reaktion ist meist ein offener Mund, einmal tief Luft holen, ein Lachen und man(n) ist im Gespräch.

Frauen ohne Humor schütteln meist entsetzt den Kopf und schimpfen schick drauf los. Auch Sie hören von mir den Satz: “Freut mich, dass Du Dich angesprochen fühlst”.

smile-gelb.gif

Reaktion: Offener Mund, mehrmaliges aufgeregtes nach Luft schnappen, hektisches Rumdrehen und stampfendes Wegtrampeln. Egal wie: Alles ist Gut!



Share and Enjoy:
  • Print
  • Digg
  • Sphinn
  • del.icio.us
  • Facebook
  • Mixx
  • Google Bookmarks
  • Blogplay
von d_the_p (alle Beiträge ansehen)
Kategorie(n): Flirttipps online, Singlestudien / Datingstudien
veröffentlicht am: 22. Februar 2008 (RSS 2.0, trackback
)

Ähnliche Beiträge

Nur genaues Kennenlernen hilft beim Online-Dating

Singlestudien: So lieben die Deutschen

Galileo Dating Science

Galileo Dating Science: Aussehen vs. Charakter

Galileo Dating Science: Der Hör und Schnüffeltest

Galileo Dating Science: Der perfekte Körperbau einer Traumfrau

Galileo Dating-Science: Das perfekte Gesicht einer Traumfrau

Partnersuche-Special bei Galileo: Wie berechenbar ist die Liebe?

Singlestudie: Alles Psycho oder was?

Geruchstest via Pinkelprobe beim Online Dating?

Sex und Erotik Forum und Chat