Experten & Singles schreiben über Flirt, Dating & Verlieben
Im Test:
SinglebörsenPartnervermittlungenSeitensprungagenturen

Gramse: Frag mich lieber nix über Sex, Scheißkerl

Damit du gleich weißt, was dich erwartet: Fragen nach dem Datum deiner Erstzulassung beim Sex, deine seither zurückgelegten Kilometer und deine Vorbesitzer degradieren dich zum „Gerauchtwagen“ und werten dich in jeder Hinsicht ab. Nur Schießkerle und ekelhafte Zicken fragen dich danach – und die kannste vergessen.

Gestern bekam ich diese Pressemitteilung zugeschustert (Auszug):

Es gibt Themen, über die unbedingt gesprochen werden sollte … (denn) … jeder vierte Deutsche ist der Meinung, dass er über frühere Sexpartner aus dem Freundes- oder Bekanntenkreis zumindest informiert werden sollte.

Unbedingt informiert? Ja, haben die 25 Prozent ein Rad ab? Worüber muss denn noch „gesprochen“ werden? „Mit Kevin hatte ich zwei Orgasmen hintereinander, aber Markus hat einen viel geileren Penis und David ist wahnsinnig gut in oral?“ Ach ja, „zumindest informiert …“ ist ja nicht ganz so ausführlich. Also setzt euch hin und führt Buch, Frauen. Damit ihr später euren neuen Lover „darüber informieren“ könnt, wer die Letzten auf eurer Liste waren – oder gleich alle?

Aber dann – bitte detailliert – mit Datum, Uhrzeit, Dauer, Stellungsvarianten, Kondomgebrauch und sonstigen Details. Also ein richtiges Vögelbuch. Schließlich will der Mann ja darüber informiert werden, ob er mit einer ausgeprägten Schlampe oder einer bislang zurückhaltenden Kirchgängerin ins Bett geht. Ihr könntet ja mal tauschen: Er gibt dir seinen Konto- und Wertpapierauszüge. Und du zeigst ihm dafür dein Vögeltagebuch. Ist alles nur fair, oder?

Ach, das wollt ihr nicht? Mal so klipp wie klar: Niemand will es wirklich außer ein paar ausgemachten Scheißkerlen oder Zicken. Und du musst auch nicht sagen, wann du dein „erstes Mal“ hattest – Jungs übrigens auch nicht. Und damit mal Klartext geredet wird: Es geht nicht darum, das „Datum erster sexueller Begegnung … still und unausgesprochen in … deinem … Herzen verwahren“ Es geht darum, dass dies die Kerle (und die Mädels) einen verdammten Scheißdreck angeht. Du bist kein Gebrauchtwagen, bei dem du deine Erstzulassung und sämtliche „Vorbesitzer“ samt Kolometerstand offenbaren musst.

Wer etwas anderes in die Welt setzt, kann mir mal im A … lecken. So wahr ich Gramse heiße.

Share and Enjoy:
  • Print
  • Digg
  • Sphinn
  • del.icio.us
  • Facebook
  • Mixx
  • Google Bookmarks
  • Blogplay
von Johann Fürchtegott Gramse (alle Beiträge ansehen)
Kategorie(n): Erotik, Kurioses & Fun
veröffentlicht am: 12. Juni 2014 (RSS 2.0, trackback
)

Ähnliche Beiträge

Gramse: Was wollen die Männer eigentlich?

Gramse über „Edging“ – einen drin oder nicht?

Sex und Liebe am Valentinstag

Ins Bett mit dem Mann ist OK – aber sofort?

Frauen und Männer – nix passt zusammen

Belügen Männer die Frauen über ihre Absichten?

Flirten: bestätige Ihre Attraktivität

Geheimnisse: Warum kriege ich keine Frau ab?

Warum halten wir das Glück nicht fest?

Kein Sex in der Hochzeitsnacht, aber Sex im Brautkleid

Sex und Erotik Forum und Chat