Experten & Singles schreiben über Flirt, Dating & Verlieben
Im Test:
SinglebörsenPartnervermittlungenSeitensprungagenturen

Karneval – Lieben in der Verkleidung

carnial_samba.jpg

Karnevals- und Faschingsliebschaften sollen nicht gerade zu jenen gehören, die auf Dauer haltbar sind. „Faschingskinder“ sind zwar nicht mehr so gefürchtet wie früher, was aber nicht heißt, dass es sie nicht gibt: Karneval ist ein Import aus katholischen Gegenden, und Katholiken dürften ja „eigentlich“ keine Kondome benutzen.

Dennoch scheinen die Masken großen Einfluss auf die Begierde der Menschen auszuüben – vor allem beim Karneval in Rio, aber das heißt nicht, dass es vielleicht in Oer-Erkenschwick (oder sonst wo im Ruhrgebiet) anders sein könnte. Gottlob wird der gute rheinische Christ denken, ist es jetzt noch richtig kalt auf den Straßen – nicht so wie Brasilien. Die typische freizügige Kleidung an aufreizenden Frauen, der Alkohol und die massenhafte Gelegenheit führen zu Begehrlichkeiten: 55 Millionen Kondome wird die Regierung in diesem Jahr unters Volk werfen, und das Motto ist einfach: Lieber mit Kondom ungeschwängert bleiben als ohne Kondom schwanger werden – noch in einem der Vorjahre verteilte die Regierung sogar freizügig die „Pille danach“. Die Frauen ihrerseits verschenken Sex relativ freizügig, berichten Journalisten aus Rio – mit einem „komm zu mir, ich mach es dir leicht“ sollen die jungen Frauen locken.

In Deutschland fließt das Blut schwerer, und die Temperaturen tun ein Übriges, damit der Karneval auf den Straßen nicht zu heiß wird – wenn schon, dann verdrückt man sich mit der Wurstverkäuferin im Nonnenkostüm eben mal in die Garderobe – und da man dort nicht gerade Visitenkarten austauscht, wird der Bankert dann eben vom Grafen Dracula sein – da empfehle ich dann doch lieber Kondome.

Allerdings meint die Partneragentur Elitepartner, dies zu wissen: „74 Prozent der Männer und 67 der Frauen sehen in dem schnellen Flirt Potenzial für eine Beziehung.“

Nun ja, der Glaube versetzt bekanntlich Berge – und so glauben wir einmal dran, dass auch die tollen Tage neben einigen Tausend ONS auch ein paar Hundert Ehen stiften.

Foto © 2008 by sfmission.com

Share and Enjoy:
  • Print
  • Digg
  • Sphinn
  • del.icio.us
  • Facebook
  • Mixx
  • Google Bookmarks
  • Blogplay
von Gebhard Roese (alle Beiträge ansehen)
Kategorie(n): Kurioses & Fun, Sex & Partnerschaft
veröffentlicht am: 15. Februar 2010 (RSS 2.0, trackback
)

Ähnliche Beiträge

Wie macht man eigentlich Sex zu dritt?

Paare suchen – ja, was suchen sie eigentlich?

Und dann und wann ein wenig Sex

Her mit den süßen Jungs

Worauf kommt es beim Dating eigentlich an?

Dating für die Eliten – runter vom hohen Ross

Ein Date mit einer bisexuellen Frau? Warum nicht?

Auf der Zeitreise: Dating mit über 45

Liebe, Lust und Laster – was wird eigentlich gesucht?

Mieze oder Emanze?

Sex und Erotik Forum und Chat