Experten & Singles schreiben über Flirt, Dating & Verlieben
Im Test:
SinglebörsenPartnervermittlungenSeitensprungagenturen

Cougar – kein Kulturtrend, eher eine Sexsache

inabar.jpg

Viele der angeblichen Trends sind gar keine – so jedenfalls will die Nachrichtenagentur AP ermittelt haben. Es geht um die legendären Cougars – also Frauen, die mit etwa 50 deutlich jüngere Männer treffen. Vorbild sind angeblich Hollywoodgrößen wie Demi Moore, die zwar erst an die 50 heranschrammt, aber mit einem deutlichen jüngeren Mann zusammen ist.

Tatsächlich aber ist der Trend kein Trend, sondern ein Ausweg, der beiden Teilen Vorteile bringt: Die Frau über 50 bekommt, was sie sucht, nämlich den wundervollen Sex eines jungen, sehr potenten Liebhabers. Die Männer, die sie suchen, können jedes Alter haben – vorzugsweise sind sie jedoch in der Gegend von 30 Jahren. Aps Vorzeigeobjekt ist noch deutlich jünger: Er ist 24 und trifft sich mit Frauen, die üblicherweise „alt genug sind, um seine Mutter zu sein“.

Die Vorteile des jungen Mannes? Nun, er bekommt unkomplizierten, unmittelbaren Sex von einer Frau, die zumeist schon alles gesehen und alles getan hat, was das Liebesleben hergibt. Die meistgenannten Punkte, die für eine Cougar sprechen, sind dann auch die sexuelle Erfahrung und die Kenntnis der eigenen Wünsche: „die sind wirklich erwachsen und wissen genau, was sie wollen“, sagt der junge Mann, der von jungen Frauen so gar nicht begeistert ist: Ihre flatterhafte Interessen und ihre Zickigkeit schrecken ihn ab, sich an jüngere Frauen zu wenden.

Allerdings: Heiraten ist normalerweise nicht drin. Die jungen Männer suchen nämlich genau das, was auch die Cougars verlangen: zügellosen, bedingungsfreien Sex.

Das allerdings gilt nicht nur für Cougars, sondern für viele Frauen, die kurz vor den Wechseljahren stehen – heute in der Regel zwischen dem 45 und 55 Lebensjahr. Viele von ihnen wollen noch einmal „den Stier bei den Hörnern packen“ und ihre Sexualität mit Pauken und Trompeten ausleben. Dabei kommen ihnen junge Männer gerade recht, denn die Suche nach Beziehungen zu gleichaltrigen Männern ist nicht nur frustrierend, sondern oft auch ambivalent: Viele Frauen können in diesem Alter kurzfristige Affären nicht von langfristig angelegten Beziehungen unterscheiden und verrennen sich in Ehewünsche mit ungeeigneten Partnern.

Was also ist die Cougar? Im Grunde eine Frau, die genießt, ohne Rücksichten nehmen zu müssen – aber eine Frau zum Heiraten, das ist sie zumeist nicht.

Quellen: SPIEGEL, App

Foto © 2009 brandi666

Share and Enjoy:
  • Print
  • Digg
  • Sphinn
  • del.icio.us
  • Facebook
  • Mixx
  • Google Bookmarks
  • Blogplay
von Gebhard Roese (alle Beiträge ansehen)
Kategorie(n): Sex & Partnerschaft
veröffentlicht am: 10. November 2009 (RSS 2.0, trackback
)

Ähnliche Beiträge

Dein Weg zum jüngeren Liebhaber

Beziehungen basieren weder auf Sex noch auf Harmonie

Wie macht man eigentlich Sex zu dritt?

Frau über 40, Mann unter 30 – die neue Masche?

Mit der Chefin ins Bett?

Mann, bei wem hast du die Liebe gelernt?

Auf der Zeitreise: Dating mit über 45

Heikle Liebesdinge – “Paar sucht”

Patchwork bekommt vielleicht einen Präsidenten

Altersunterschiede von 20 Jahren – na und?

Sex und Erotik Forum und Chat