Experten & Singles schreiben über Flirt, Dating & Verlieben
Im Test:
SinglebörsenPartnervermittlungenSeitensprungagenturen

Soll ich für ihn strippen?

50erjahre-stripperin.jpg

Die Frage, ob eine Frau für einen Mann strippen sollte, wird in Foren immer wieder gestellt. Ältere, emanzipationsgeschädigte Semester werden nun sagen: „Kind, auf keinen Fall, haben wir dich nicht gelehrt, dass du als Frau immer deine Würde zu wahren hast?“ Das Problem ist bloß, dass man sich für seine Würde nun so gar nichts kaufen kann – nicht mal Ansehen. Na, und der Mann? Der beißt auch nicht an deinen Fähigkeiten an, eventuell selber mit einer Bohrmaschine umgehen zu können oder ein 1000-Mann-Unternehmen vollverantwortlich zu führen.

Also – sollst du nun oder sollst du nicht?

Die Antwort ist einfach: intim ja, und öffentlich nie. Mädchen und Frauen, die auf Partys und in Discos ihre nackten Brüste zeigen, bekommen sehr schnell den Schlampengeruch, und deshalb: nein. Übrigens ist dies in einigen englischsprachigen Ländern ganz anders: Da wird auf Teufel heraus gestrippt, wenn Geld für die Wohlfahrt eingesammelt wir – aber auch nur dann.

Wie lernst du nun strippen?

Die Sache ist ebenfalls sehr einfach: Wenn du eine gute Tänzerin bist und lernfähig, dann kannst du die dir die Bewegungen alle von Internet-Videos angucken. Das mit dem Tanzen wird oft unterschätzt – aber nur wer gut tanzen kann, bekommt auch die lasziven Hüftbewegungen hin. Super ist der Strip mithilfe eines Stuhls, vor allem für Anfängerinnen – da kannst du dich noch an irgendetwas festhalten – das hilft dir mehr, als du jetzt wahrscheinlich denkst. Mehr Tipps gib es hier.

Es gibt übrigens auch Stripschulen – aber da ist guter Rat teuer, denn Schnellbleichen (lernen Sie strippen in drei Stunden) sind kaum geeignet, um aus dir eine wirklich sinnliche Stripperin zu machen. Angst vor Rotlicht-Atmosphäre musst du nicht haben: Stripkurse finden in ganz gewöhnlichen Tanzschulen statt. Überhaupt ist der Striptease besser als sein Ruf – er ist einfach getanzte Verführung: sozusagen ein Flirt mit dem ganzen Körper.

Nun hier mal einer der berühmtesten Filmstrips:

Share and Enjoy:
  • Print
  • Digg
  • Sphinn
  • del.icio.us
  • Facebook
  • Mixx
  • Google Bookmarks
  • Blogplay
von Gebhard Roese (alle Beiträge ansehen)
Kategorie(n): Erotik, Sex & Partnerschaft
veröffentlicht am: 17. Februar 2010 (RSS 2.0, trackback
)

Ähnliche Beiträge

Machst du für ihn einen Strip?

Was ist los mit der Frauenmoral?

Männer sind Schweine – na klar

Kann dir das Können einer Stripperin helfen?

Kultur, Frauen, Sex und Schlampen

Nackt oder frivol bei der Liebe?

Liebe lustvoll schenken – nicht lustlos fordern

Bist du schön für die Liebe?

Kriminaltango und Körperkontakt-Tango

Und dann und wann ein wenig Sex

Sex und Erotik Forum und Chat