Experten & Singles schreiben über Flirt, Dating & Verlieben
Im Test:
SinglebörsenPartnervermittlungenSeitensprungagenturen

Warum reiche Männer wenig Sex haben, aber tollen Sex wollen

Sündigen Sie möglichst selten, aber wenn Sie sündigen, dann aus vollem Herzen und ohne Schuldgefühle“. Der Satz stammt werde von mir noch betrifft er Sex. Nein, da spricht ein Kardiologe zu seinem Patienten über cholesterinarme Kost.

Ich hörte gerade davon, dass reiche Männer (solche mit über 60.000 Euro Jahreseinkommen zählen schon als „reich“) nicht viel Geschlechtsverkehr haben, dass sie aber dafür um so abenteuerlustiger sind. Immerhin hatten schon 45 Prozent von ihnen einen mehr oder weniger „flotten“ Dreier. Wir können bei viel beschäftigten Männern auch durchaus annehmen, dass nicht jeder „bestätigte“ Sex im Ehebett stattfand, und Gleiches gilt auch für umtriebige Managerinnen. Ja, und noch etwas können wir ohne Zweifel annehmen: Je höher du in der Hierarchie aufsteigst, umso lieber möchtest du verwöhnt werden, statt jemanden zu verwöhnen.

Wenn du selten Zärtlichkeiten bekommst, selten dein innerstes Selbst nach außen kehrst, selten in ekstatische Zuckungen gerätst und deine Prostata selten energisch Samenflüssigkeit in die Welt hinausschießt, dann willst du nicht mehr, dass du irgendeine Frau in irgendeiner Bar aufgabelst, die dir mit 2,1 Promille im Blut in irgendeiner Weise ihren Körper anbietet. Dann willst du, dass du auf Wolken schwebst und jede Faser deines Körpers sinnlich angehaucht wird. Klar, dass niemand darüber reden will, auch die Frauen nicht.

Aber ich möchte mal wissen, was denn wohl ethischer, gesünder und vor allem lustvoller ist: Eine Barschlampe mit alkoholvernebeltem Gehirn abzuschleppen oder eine Escortfrau zum Candle-Light-Dinner einzuladen und dann auch noch den letzten Teil der Nacht mit ihr zu verbringen? Sicher, die zweite Methode ist teurer, dafür kotzt die Escortfrau dir auch nicht das Hotelbett voll oder erzählt überall herum, dass sie mit dir Sex hatte.

Sicherlich wäre ein „anständiges“ Date zweier liebeshungriger Singles mit „eingebautem“ ONS noch ein wenig erstrebenswerter. Aber nur, wenn es absolut entspannt abläuft und ihr keine Schuldgefühle habt – und das geht eigentlich nur dann, wenn beide wirklich ungebunden sind.

Wenn du wissen willst, welche Männer den besten Sex haben – Nerve (Englisch)
Und: Ich in weder reich noch lebe ich so, aber ich verstehe Männer (und Frauen) die sich zeitlich begrenzt für einen “a la carte” Lebensstil entscheiden haben.

Share and Enjoy:
  • Print
  • Digg
  • Sphinn
  • del.icio.us
  • Facebook
  • Mixx
  • Google Bookmarks
  • Blogplay
von Gebhard Roese (alle Beiträge ansehen)
Kategorie(n): Erotik, Sex & Partnerschaft
veröffentlicht am: 13. Mai 2014 (RSS 2.0, trackback
)

Ähnliche Beiträge

Sexkontakte ganz umsonst

One Night Stand und erotische Kontakte

Sofortsex und Blinddates – ja oder nein?

Was zählt, wer zählt bei Frauen?

Flirts: Durchziehen und vergessen?

Gramse: Was wollen die Männer eigentlich?

Flirten: bestätige Ihre Attraktivität

Vorsätze … Teil eins: ziellose Flirts

Der Tunnelblick beim Flirt – oder ein Zombie kommt in die Bar

Und ewig grüßt das Sugarbaby

Sex und Erotik Forum und Chat