Experten & Singles schreiben über Flirt, Dating & Verlieben
Im Test:
SinglebörsenPartnervermittlungenSeitensprungagenturen

Weihnachten – welche Dessous, welches Kleid?

Sage niemand, die Männer hätten es einfach. Soll man nun zur Möchtegernschwiegermutter Weihnachten in Jeans gehen oder lieber im Anzug? Mit der angeberischen goldenen Rolex-Uhr, wenn man eine hat, oder lieber mit der stilvollen „Watch“?

Irgendwie wollen wir Männer ja immer nur das Eine, nicht wahr, und das ist: Einen Haufen Eindruck schinden. Die Frage ist nur, wie wir das anstellen können. Mal ist man overdressed, zum Beispiel wenn man in eine Künstler- oder Alternativdenkerfamilie kommt, mal underdressed, wenn man glaubt, beim Handwerksmeister würden nur Cordhosen getragen – aber das alles verblasst natürlich hinter der Frage der Lauerschwiegermutter: „Habt ihr denn schon einen Termin?“ Ich denke, ihr wisst, um welchen Termin es geht.

Ja, und was machen denn nun die Damen? In der Regel wollen die Eltern, dass Sohnemann eine anständige Frau kriegt – Schlampenlook fällt also aus. Aber eine zu vornehme Kleidung geht auch nicht, also wird Rock und Bluse wahrscheinlich die beste Lösung sein – ja, und die Dessous? Nun, die wählst du so aus, dass der Möchtegern-Schwiegervater nicht den ganzen Abend auf die Brüste guckt, aber eben auch so, dass du nicht aussiehst wie ein Mädchen vom Lande: Angezogen eben.

Ja, und warum ich das alles hier schreibe? Natürlich, weil es darüber Statistik-Geschnatter gibt:

“Stellen die Befragten ihren Partner zum Weihnachtsfest erstmals ihren Eltern vor, vertrauen 77 Prozent darauf, dass er oder sie beim Outfit die richtige Wahl trifft: Sie überlassen ihrer Freundin oder ihrem Freund komplett die Entscheidung über das Outfit.”

Das meint jedenfalls Friendscout24 festgestellt zu haben, gibt aber zugleich zu bedenken, dass 31 Prozent der Männer ihre Frauen beim „ersten Mal“ gerne elegant angezogen sehen würden.

Ja, und was sage ich nun dazu?

Ganz klar: Frauen dürfen zur ersten offiziellen Einladung bei den zukünftigen Schwiegereltern – zumal zum Weihnachtsfest – ruhig ein wenig „weltfrauliches“ Auftreten zeigen – und dabei schadet etwas Eleganz keineswegs.

Bild © 2008 by Fausto Hernandez

Share and Enjoy:
  • Print
  • Digg
  • Sphinn
  • del.icio.us
  • Facebook
  • Mixx
  • Google Bookmarks
  • Blogplay
von Gebhard Roese (alle Beiträge ansehen)
Kategorie(n): Uncategorized
veröffentlicht am: 21. Dezember 2010 (RSS 2.0, trackback
)

Ähnliche Beiträge

Mädchen, ran an die Fortpflanzungsarbeit

Du bist nicht mein Typ! Wirklich?

Frauen: heißer Sex trotz Falten?

Wollen Männer „immer nur das Eine“, nämlich Sex?

Erotik ist für junge Frauen kein Tabu mehr

Beziehungen basieren weder auf Sex noch auf Harmonie

Ein Date mit einer bisexuellen Frau? Warum nicht?

Das Geheimnis: was Frauen wirklich wünschen

Fünf Gründe, Gelegenheitssex auszuprobieren

Viele Flirts, viel Sex – wenn man neugierig ist

Sex und Erotik Forum und Chat