Experten & Singles schreiben über Flirt, Dating & Verlieben
Im Test:
SinglebörsenPartnervermittlungenSeitensprungagenturen

Wenn der Penis mal weich bleibt

weicher penis

Frauen können ganz schön schwierig sein: Gestern noch haben sie uns beargwöhnt, wenn der Penis zur Unzeit übermäßig anschwoll und sie empörten sich dann, sie wären „ja wohl nicht nur zum Vögeln da“. Doch wehe, der Penis ist nicht immer bereit: Dann werden wir verdächtigt, sie „nicht mehr zu lieben wie zu Anfang.“

Ist schon merkwürdig, wie viele Frauen glauben: „Wenn er mich liebt, dann ist er auch dauernd geil auf mich.“ Das ist ja auch ziemlich bequem: Wenn er sowieso immer geil ist, kann sie ihn ein bisschen damit ein bisschen erziehen und ihn nur dann ans Honigtöpfchen lassen, wenn er brav „Männchen“ gemacht hat.

Dabei ist die männliche Psyche mindest genauso kompliziert wie die weibliche. Der Auslöser für den Wunsch nach Sex ist die Aussicht auf Lustgewinn – oder, wie der Männerarzt es ausdrücken würde, ein optischer oder taktiler Reiz. Der muss nun aber erstmal da sein. Und wenn er da ist, muss er noch umgesetzt werden: Entspannen, Gehirn Neurotransmitter ausschütten lassen, Blockaden aus Nervenbahnen entfernen, Blutdruck erhöhen.

Es gibt also viele Gründe, warum der Penis weich bleibt, was eigentlich zwei Reaktionen seitens der Frau auslösen sollte. Entweder, sie setzt ein paar frivole Methoden aus der weiblichen Trickkiste ein, damit der Penis erweckt wird – mit dem Ergebnis, dass sie ihn später „in üblicher Weise“ einführen kann. Oder aber, sie liebt den schlaffen Penis mit Elan, Genuss und Leidenschaft in dem Zustand, in dem er nun mal ist: weich.

Der Mann kann nämlich sowohl Lust wie auch Orgasmen empfinden, wenn sein Penis nicht steif ist. Und er hat (nicht nur am Penis) erogene Zonen, die sich hervorragend für manuelle, orale oder maschinelle Stimulationen eignen.

Ich würde mich sehr freuen, wenn diese Sätze auch von Frauen gelesen würden. Und die Männer? Lasst euch bloß nicht verrückt machen, wenn eine Frau mal an eurem weichen Penis herummotzt. Der ist OK – es ist eher die Frau, die nicht OK ist.

Share and Enjoy:
  • Print
  • Digg
  • Sphinn
  • del.icio.us
  • Facebook
  • Mixx
  • Google Bookmarks
  • Blogplay
von Gebhard Roese (alle Beiträge ansehen)
Kategorie(n): Beziehung & Partnerschaft, Sex & Partnerschaft
veröffentlicht am: 15. April 2015 (RSS 2.0, trackback
)

Ähnliche Beiträge

Verführung, Vorspiel – oder gleich steif und feucht?

Wann ist es eigentlich Sex?

Der Mann in der Unterschicht hat verschissen

Männer haben keine Gefühle – und keine Orgasmen?

Das dritte böse „P“ – ganz normal paraphil

Die nackte Wahrheit über das Ausziehen

Jungs, nicht nur der Inhalt eurer Höschen interessiert

Zeig mal deinen Penis – geht’s noch?

Zuckerstangen sind doch lecker

Sommerthema Oralsex – Cunnilingus

Sex und Erotik Forum und Chat