Experten & Singles schreiben über Flirt, Dating & Verlieben
Im Test:
SinglebörsenPartnervermittlungenSeitensprungagenturen

Flirts: Durchziehen und vergessen?

Konsumieren und konsumiert werden

Gerade hat mir jemand erzählt: Wenn man mit 16 anfängt, sind die Zeiten mit 26 nicht mehr so wild. Dann hat man ja einen festen Freund … gut so! Aber was ist mit den jungen Männern, die sich immer wieder abrackern, um noch einen ONS mehr zu bekommen? Stapelt ihr eigentlich irgendwo Eroberungen? Oder habt ihr Zuhause Schuhkartons, auf denen seht: „Naturblonde – langweilig, aber willig“ oder „Rothaarige – oben Feuer, unten feuchte Wände?“ Oder eine Tonschnipselsammlung: „Oh, das war der Orgasmus von Hannelore, und dieser hier ist von Heidemarie, hör mal!“

Ich hoffe, ihr habt sie nicht, sondern ihr stapelt eure Erinnerungen fein im Oberstübchen ab. Und wenn dann die Frage kommt: „Und mit welcher war es besonders schön?“, dann wird am Ende jemand herauskommen, der euch an ein bisschen mehr erinnerte als an das Döschen, das sich nach langem Bemühen öffnete. Es wird jemand sein, an dessen Stimme ihr euch erinnert, vielleicht an einzelne Worte, an bestimmte Zärtlichkeiten, die nur sie geben konnte.

Nein, sie war nicht die Schönste, nicht die Wildeste und nicht die Willigste. Sie konnte sprechen, wusste ihre Hände zu nutzen und hatte eine Zunge, die wie Samt über den Körper glitt. Sie fragte nicht, sondern gab, was sie zu verschenken hatte.

Mit welcher war es besonders schön? Ihr werdet vielleicht merken, dass euch jetzt der Name in den Sinn kommt, der Ort, an dem ihr wart, wohin die Körperflüssigkeiten sich ergossen und sonst noch ein paar Details.

Seht mal, das ist das, was bleibt. Einen ONS bekommen, indem man eine Frau besoffen quatscht? Na ja, kann man mal haben. Empfehlen kann ich’s nicht. Wenn dankenswerterweise „nichts passiert“, hat man wenigstens keine bleibenden Erinnerungen. Aber eben auch keine süßen Erinnerungen.

Share and Enjoy:
  • Print
  • Digg
  • Sphinn
  • del.icio.us
  • Facebook
  • Mixx
  • Google Bookmarks
  • Blogplay
von Gebhard Roese (alle Beiträge ansehen)
Kategorie(n): Flirttipps im Alltag, Psychologie, Rund um die Liebe
veröffentlicht am: 17. März 2015 (RSS 2.0, trackback
)

Ähnliche Beiträge

Wenn das Bett mehr lockt als die Beziehung

Flirten: bestätige Ihre Attraktivität

Eine Liebesnacht – sofort und kostenlos?

Und dann und wann ein wenig Sex

Treue und Werte statt „Generation Porno“

Karneval – Lieben in der Verkleidung

Sexaffären, Sexsucht und der ganze Rest

Du bist die Schönste im ganzen Land

Tust du Voodoo?

Singles: Wie sucht man eigentlich richtig?

Sex und Erotik Forum und Chat