Experten & Singles schreiben über Flirt, Dating & Verlieben
Im Test:
SinglebörsenPartnervermittlungenSeitensprungagenturen

Sex mit einer richtigen Frau

Wovon träumen junge Männer zwischen 18 und 24? Vor allem davon, mal mit einer „richtigen“ Frau zusammen zu sein. Doch was ist eine „richtige“ Frau?

Ich verrate es euch: Eine „richtige“ Frau ist für einen jungen Mann eine Frau, die ihre erotischen Fähigkeiten kennt und in jeder Hinsicht weiß, was sie tut, wenn sie mit dir zusammen ist. Du brauchst sie nicht zu führen, nicht zu verführen, nicht zu fragen und dich nicht wegen deiner Unwissenheit zu schämen. Denn sie wird dich führen, dich verführen, dich fragen und über deine Naivität hinweglächeln.

Da hast du’s nun, junger Mann: Du tust am besten gar nichts, außer mit ihr zu sprechen. Sie wird dich in ein Gespräch verwickeln, das ganz automatisch zum Ziel führt, falls sie vorhat, dich in ihr Bett zu locken. Das einzige Problem ist, diese Frau zu finden – wenn sie dich nicht findet. Denn die Altersgruppe zwischen (sagen wir mal grob) 28 und 35, die dir vielleicht vorschwebt, ist stark umkämpft. Auf sie schwirren alle liebeshungrigen und ehewilligen jungen Männer, gleichaltrigen Männer und sogar Ü-50Männer zu. Etwas besser sieht es bei den Frauen über 40 aus, aber die schämen sich leider oft, wenn sie sich einen Jüngling angeln.

In diesem Fall, so meine ich, solltest du als Jüngling eine „goldene Brücke“ parat haben: „Ich will doch nur ein Glas Wein mit dir trinken, mich interessieren deine Ansichten (kannst auch „Kenntnisse“ oder „Erfahrungen“ sagen)”. Du jedenfalls so, als ob du von ihrer Lebenserfahrung, ihrem Geist oder ihrer Psyche profitieren willst – das schmeichelt ihr.

Die Chancen stehen ganz gut, dass sie dich dann doch mit ins Bett nimmt: Gelegenheit macht Liebe – und du profitierst in jedem Fall davon, was sie dir zeigen kann. Ich sage mal so viel: Es ist meist mehr, als du erwartest.

Gerade habe ich einen Spruch von einer wirklich erfahrenen Frau gelesen:

Jeder will mit einer MILF Sex haben, weil sie ausnahmsweise mal mit einer Frau schlafen wollen, die weiß, was sie tut.

Ja, so mag es sein. Ich weiß, dass viele von euch die Nase voll davon haben, herumzulungern und zu warten, bis sich bei einer gleichaltrigen Frau ein Türchen öffnet – und wenn, dann ist sie erotisch zumeist langweilig. Woraus man auch wieder etwas lernen kann: Sex an sich ist eigentlich nicht so toll. Das Tollste daran ist vielmehr der Genuss – aber den muss man erst einmal von jemandem geboten bekommen.

Share and Enjoy:
  • Print
  • Digg
  • Sphinn
  • del.icio.us
  • Facebook
  • Mixx
  • Google Bookmarks
  • Blogplay
von Gebhard Roese (alle Beiträge ansehen)
Kategorie(n): Erotik, Flirttipps im Alltag, Psychologie
veröffentlicht am: 15. Januar 2014 (RSS 2.0, trackback
)

Ähnliche Beiträge

Der jüngere Geliebte – verwerflich und verrucht?

Bordellbesuche werden überflüssig – dank Frauenquote

Wie bringt man Männer um den Verstand?

Du bist nicht mein Typ! Wirklich?

Job oder Partnerin – was ist mehr wert?

Sind Männer Liebes-Dilettanten?

Darf sich ein Mann unterwerfen?

Die erogenen Zonen des Mannes suchen

Bist du ganz Frau, ganz Mann?

Immer wieder: Was ist eigentlich Liebe?

Sex und Erotik Forum und Chat