Experten & Singles schreiben über Flirt, Dating & Verlieben
Im Test:
SinglebörsenPartnervermittlungenSeitensprungagenturen

Für die Liebe: ganz nackt oder lieber nicht?

Frauen wollen immer viel Haut spüren, wenn sie mit ihrem Lover „in die Kiste“ gehen, und deshalb wollen sie eigentlich immer ganz ausgezogen sein, wenn das Casual Date auf den Höhepunkt zugeht.

Ja, ich rede mal vom Casual Dating“ und den Damen, die sich lieber dort sehen lassen als in den seriöseren Online-Partnervermittlungen, denn beim „seriösen“ Dating ist es ja so: Man kennt sich schon irgendwie vom Telefon, dann unterhält man sich lange und ausgiebig, isst miteinander und trinkt etwas, und dann heißt es vielleicht: Du, ich hätte da noch eine Flasche Sekt im Kühlschrank.“ –Einen Gedankenstrich weiter sitzt man dann schon auf der Couch und bereitet sicher innerlich darauf vor auch noch den nächsten Morgen zusammen zu erleben.

Aber beim Casual Dating? Diskretion ist, meist angesagt, und deshalb ist der Name nur Schall und Rauch. Alles muss schnell gehen, schon deshalb, weil ein Partner häufig verheiratet ist, wenn nicht gar alle beide. Manchmal nehmen Frauen ja bereits selber Kondome mit, um ganz sicher zu gehen, aber in einem Punkt sind sie dann eben doch gelegentlich scheu: Der Mann ist ja nun wirklich noch recht fremd, und vor solch einem Mann soll man sich splitternackt ausziehen, während er genüsslich den Körper abscannt und dabei vielleicht entdeckt, dass der Bauch nicht mehr ganz so schlank, die Brüste nicht mehr ganz so straff und die Beine nicht mehr ganz so makellos sind?

In der eigenen Wohnung kann man ja noch in das erotische Nachtkleid schlüpfen – und in der Tat entschuldigen sich manche Frauen vor der Liebe noch für einen Moment, um sich „etwas Leichteres“ anzuziehen, und andere warten erst, bis sie sich eins schützendes Bettlaken über den nackten Körper ziehen können, bevor das Licht gelöscht wird. Ja, und ihr? Was macht eigentlich ihr, liebe Leserinnen? Vielleicht macht ihr es ja so wie eine sehr erfahrene Daterin, die mir einmal erzählte, sie würde den BH, das Höschen und die Strümpfe in jedem Fall so lange anbehalten, bis sie im Bett liegen würde – dann würde es ihr nichts mehr ausmachen, wenn der Mann sie nackt sehen würde.

Bild © 2007 by liebesverlag.de

Share and Enjoy:
  • Print
  • Digg
  • Sphinn
  • del.icio.us
  • Facebook
  • Mixx
  • Google Bookmarks
  • Blogplay
von Gebhard Roese (alle Beiträge ansehen)
Kategorie(n): Erotik, Sex & Partnerschaft
veröffentlicht am: 16. Mai 2011 (RSS 2.0, trackback
)

Ähnliche Beiträge

Kein Sex mehr – Teddybären gehen noch … oder?

Ich mach jetzt mal Erotik an …

Hat Nacktheit Sinn beim Dating?

Welche Vorbereitungen zum Date?

Geistige Hitzeerschöpfung zwischen Konfirmation und Revue

Hennen, Froschkostüme und Internet-Sex

Adam sucht Eva – nackt

Die nackte Wahrheit: Nacktfotos sind kein Makel

Gramse und die deutsche Rechtschreibung

Warum gehen Männer eigentlich zu Huren?

Sex und Erotik Forum und Chat