Experten & Singles schreiben über Flirt, Dating & Verlieben
Im Test:
SinglebörsenPartnervermittlungenSeitensprungagenturen

Die Arroganz der Presse oder: Bauer sucht Magd

Damit zunächst mal mein Bild klar ist: Kuppelshows im Fernsehen stehen bei mir auf dem gleichen Niveau wie Schlammkämpfe halb ausgezogener Frauen auf der Reeperbahn. Wenn das klar ist, dann bitte: Liebe Journalistenkollegen, die Welt, in der ihr in Frankfurt oder Berlin, Hamburg oder München aus Abschleppbars oder wahlweise auch dem gepflegten Umgang mit Frau Doktor kennt ist nicht die Bauern-Welt. Alles klar? Offenbar nicht. Denn die Klatschkolumnisten in der Maske der Fernsehkritiker haben so ihre Probleme mit der Realität da draußen in Kleinstadt, Dorf und Weiler. Ihre Sicht der Datingwelt bei den ganz gewöhnlichen Leuten ist von der Realität so weit entfernt wie die Raumfahrt von der Raumpflege.

Anders ausgedrückt: Meister Maurer sucht eine Frau, die auch Buchhaltung kann, weil so beide am ehesten mit der jungen Firma durchkommen. Da könnt ihr ein euren Kolumnen von „Rollenbildern“ faseln, soviel ihr wollt – es sind EURE Rollenbilder – nicht die der Leute da draußen. Denn Lieschen Müller kann lange darauf warten, dass ihre Chefin im Frisiersalon ihr die Teilhaberschaft anbietet oder sie ihre „Emanzipation“ als Chefin eines Call-Service ausleben kann. Das sollte man mal überlegen, bevor man mit Druckerschwärze herumferkelt und von „rückwärtsgewandt“ und „tradiert“ schreibt, wenn das Rollenbild der Frau aufs Tapet kommt.

Ein Bauer (und im Übrigen: auch eine Bäuerin) auf Partnersuche hat es schwer, weil solch in Betrieb beides erfordert: tatkräftige Mithilfe und Sympathie – und das gilt für manche andere Berufe auch. Ein Bauer ist selbstständiger Unternehmer und hat schon deshalb nicht den gleichen Beruf wie ein Kanalarbeiter – sein Beruf ist also nicht aus den gleichen Gründen unbeliebt. Da kann man natürlich herumstänkern, das sei ja „Bauer sucht Magd“, wie Kollege Frank Bußmann in “Der Westen“ schreibt. Aber ein Trost bleibt immerhin: Schlimmer als Kollege Christian Buß kann man es nun wirklich nicht formulieren. Der sah – ebenfalls im Himmel der Arroganz schwebend – sogar „einen Frontpuff“ in der RTL-Sendung „Bauer sucht Frau“.

Share and Enjoy:
  • Print
  • Digg
  • Sphinn
  • del.icio.us
  • Facebook
  • Mixx
  • Google Bookmarks
  • Blogplay
von Gebhard Roese (alle Beiträge ansehen)
Kategorie(n): Beziehung & Partnerschaft
veröffentlicht am: 15. Dezember 2007 (RSS 2.0, trackback
)

Ähnliche Beiträge

Was ist eigentlich los mit den Frauen?

Hochschlafen und Hinaufheiraten

Frauentag: Was ist heute anders?

Erotik ist für junge Frauen kein Tabu mehr

Was ein Dating-Profil mit „Wer wird Millionär“ zu tun hat

Deine beste Rolle für die Liebe und das Leben

Jäger und Gejagte – was ist dran am Rollenwechsel?

Die Ostfrau: Warum der Osten lockt

Liebe lustvoll schenken – nicht lustlos fordern

Mädchen, ran an die Fortpflanzungsarbeit

Sex und Erotik Forum und Chat