Experten & Singles schreiben über Flirt, Dating & Verlieben

Wie erwirbt eine Frau Selbstbewusstsein?

Frauen träumen davon, mädchenhaft zu sein

Mädchenhaft? Höchstens bis 25!

In einem etwas kompliziert zu lesenden Artikel versucht die Frauenzeitschrift Brigitte dieser Tage, das Wort „Selbstbewusstsein“ zu vermitteln. Welche Frau ist also wirklich selbstbewusst?

Diejenige, die wenig Bestätigung braucht, um es in einem Satz zu sagen.

Nehmen wir einmal die andere „Sorte“ Frauen, dann kommt uns wahrscheinlich die Zicke in den Sinn: eine Selbstdarstellerin ohne Substanz.

Ich hatte kürzlich ein Gespräch mit einem sehr kompetenten Menschen – das Geschlecht ist völlig nebensächlich. Es ging um das Thema, wann man wirklich „ausgewogen“ selbstbewusst ist – und wir waren uns beide einig, dass dies selten vor dem 40. Lebensjahr der Fall ist. Nun wollen die meisten Frauen aber die Kompetenz für Beruf und Partnerwahl vorher erreichen – möglichst bis spätestens zum 30.Lebensjahr. Die Fähigkeit, in sich selbst zu ruhen, hat frau da zumeist noch nicht.

„Das ist auch gut so“, sagen jetzt die klugen Frauen. Der Erfolg im Beruf, aber auch in der Partnerschaft, beruht nämlich nicht allein auf ausgewogenem, abgeklärten Selbstvertrauen, sondern auch darauf, mutig ins kalte Wasser zu springen. Die etwas zurückhinkenden Frauen denken anders: Für sie ist immer noch Jungmädchenzeit. Schicksalfragen werden gewälzt, Romantiklektüre verschlungen. Der entscheidende Schritt nach vorn, der Schritt aus dem goldenen Käfig des „Mädchenseins“, fehlt noch.

Manche Frauen kokettieren damit – das ist verständlich. Doch nach 30 bliebt nicht mehr viel Zeit, um die Mädchenhaftigkeit auszuleben und „kokett“ zu sein. Dann wäre es an der Zeit, endlich die Rolle einer erwachsenen Frau anzunehmen. Denn statt ständig von „Selbstbewusstsein“ und ähnlichen Psycho-Redewendungen zu sprechen, könnte man auch einfach sagen: Werde endlich erwachsen, Mädchen.

Wenn du zwischen 25 und 30 bist, und dies lesen solltest: Von Herzen viel Glück dabei wünscht dir dafür dein Berater Gebhard Roese.

Share and Enjoy:
  • Print
  • Digg
  • Sphinn
  • del.icio.us
  • Facebook
  • Mixx
  • Google Bookmarks
  • Blogplay
von Gebhard Roese (alle Beiträge ansehen)
Kategorie(n): Beziehung & Partnerschaft, Rund um die Liebe
veröffentlicht am: 20. Dezember 2012 (RSS 2.0, trackback
)

Ähnliche Beiträge

Frauen sind nicht gut, sie sind Menschen

Waum sollten Frauen schamloser werden?

Frauentyp: Welches Profil punktet bei den Männern?

Ist Online Flirten eigentlich schon gegessen?

Vielleicht ist „maso“ gar nicht so „maso“

Frau: Scham und Furcht – der Einen Fluch ist der Anderen Segen

Verkehrte Welt – sie sieht Fußball, er lechzt nach nackten Füßen

Ganz Frau sein und alle Männer haben können?

Frauen – warum die Partnersuche nicht klappt

Was Männer niemals tun sollten …

Sex und Erotik Forum und Chat