Experten & Singles schreiben über Flirt, Dating & Verlieben
Im Test:
SinglebörsenPartnervermittlungenSeitensprungagenturen

Die Wahrheit beim Dating – welche Wahrheit?

Männer ist manches nicht in die Wiege gelegt – dies weiß eine Dame, mit derer Buch ich mich gerade beschäftige. Sie beklagt, dass Männer sich nicht entscheiden können, was sie nun eigentlich von den Frauen wollen.

Ja, so ein Pech aber auch nicht wahr? Vor allem, weil Frauen uns Männern ja immer glockenhell sagen, was sie wirklich wollen. Schon, wenn sie zum Date kommen, legen sie ihre Handtasche zur Seite und sagen: „Hallo, schöner Mann, ich werde jetzt einen Kaffee mit Ihnen trinken, und wenn sie mir gefallen, dann trinken wir bei mir noch ein Glas Sekt miteinander und ich schenke Ihnen eine wunderschöne Liebesnacht – und wenn Sie wollen, dann bleib wir das ganze Jahr zusammen.“

Das ist natürlich Blödsinn – der Flirt, das Blind Date und was man sonst noch als „erstes Treffen“ bezeichnen würde, ist immer ein Spiel, bei dem man das eigene Blatt verdeckt hält, bis man am Ende dann „die Hosen herunter lässt“ – und das ist in diesem Fall symbolisch gemeint.

Wisst ihr, beim Flirt zählt die Wahrheit gar nicht. Was wirklich zählt, ist die Einhaltung der Spielregeln. Ich umschwirre dich, du umschwirrst mich, und ob wir am Ende Bienchen und Blümchen spielen, wird dabei anhand von kleinen Gesten und Andeutungen entschieden, die man mit sehr feinen Antennen wahrnehmen kann. Doch ein nettes Gespräch ist noch keine Garantie für eine Partnerschaft. Gerade Herren ab 50 versuchen in der Regel, Gentlemen zu bleiben und nicht zu sagen: „Hey, mit dem Gesicht kannst du vielleicht in der Barnum-und-Bailey Mostershow auftreten, aber nicht bei einem Date mit mir“, sondern wir sagen: „Du hast wirklich einen wundervollen Charakter, aber leider kann ich mich gegenwärtig nicht für eine Beziehung entscheiden“.

Der Unterschied ist bewusst krass gewählt, ich weiß. Aber so manche Frau würde die Wahrheit, so wie wir sie sehen, bestimmt nicht gerne hören – und deswegen greifen wir als Männer zum Teil eben in den Topf von „Wahrheiten anderer Qualität“. Wer sie als Lügen bezeichnet, der mag es tun. Ich halte sie nicht für Lügen, sondern für die Höflichkeit des Gentlemans.

Bild © 2009 by sehpferd, budapest

Share and Enjoy:
  • Print
  • Digg
  • Sphinn
  • del.icio.us
  • Facebook
  • Mixx
  • Google Bookmarks
  • Blogplay
von Gebhard Roese (alle Beiträge ansehen)
Kategorie(n): Beziehung & Partnerschaft, Flirttipps im Alltag, Psychologie
veröffentlicht am: 6. September 2010 (RSS 2.0, trackback
)

Ähnliche Beiträge

Worauf kommt es beim Dating eigentlich an?

Woher kommen die Online-Date Enttäuschungen?

Hoffen auf die Liebe

Online-Dating: 150 Euro für nichts?

Was ist dir die neue Liebe wert?

Hybrid-Dating – Beziehung oder Bett nach dem Date?

Deine Rolle für eine Nacht?

Die sieben besten Erfolgstipps für Flirt und Dating

Verliererinnen machen den ersten Schritt nie

Und dann und wann ein wenig Sex

Sex und Erotik Forum und Chat