Experten & Singles schreiben über Flirt, Dating & Verlieben
Im Test:
SinglebörsenPartnervermittlungenSeitensprungagenturen

Du suchst Liebe? Schau in den Spiegel!

De Zeitungen sind voll davon, wie und wo du den besten Partner (oder die beste Partnerin) auf Erden finden kannst. Gestern zeigte das Fernsehen einen Bericht, in dem du angeblich feststellen konntest, „was sexy macht“. Einer der dreistesten Behauptungen: Wir suchen unsere Partner immer noch wie die Steinzeitmenschen: Alpha-Männchen erkennbar am markanten Gesicht, das auf viel Testosteron hindeutet, trifft gebärfreudige Frau mit idealem Taille-Hüft-Verhältnis.

Das alles widerspricht dem, was wir täglich sehen. Denn das Einzige, was an der Behauptung stimmt, ist: Wir sehnen uns zum Teil nach dem idealen, kantigen Alphamännchen oder nach der schnuckeligen, schlanken und langbeinigen Sexbombe. Aber: Wir werden ihn oder sie voraussichtlich nicht einpacken und mit heimnehmen können.

Schau in den Spiegel, Kleines … möchte man sagen, wenn man diese Art von Berichten hört und sieht. Aber du musst schon in den Spiegel der Seele schauen, nicht auf deine Hülle. Klar kannst du sexy sein … aber du kannst nicht immer und überall für alle sexy sein. Wenn du einen Partner suchst, musst du schon damit beginnen, deine persönlichen Vorzüge auf den Tresen der Eitelkeiten zu legen, damit sie dir jemand „abkauft“.

Diese Eigenschaften solltest du kennen – und zwar in Körper, Geist und Gefühl, und nicht zuletzt in den Fähigkeiten, die du im Bett hast. Gerade bei Frauen besteht oft ein immenser Irrtum darüber, wie gut sie als „Männerklebstoff“ sind. Deshalb sage ich mal als Mann: Kein Mann kauft deine Schönheit und Ebenmäßigkeit, denn damit fängt er nichts an. Wenn er dich nehmen soll, muss er einen Vorteil davon haben, und einen Vorteil hat er nur, wenn er schön findet, was du ihm schenken kannst: Liebe, Lust, Leidenschaft, Nähe, Zärtlichkeit, Kuscheligkeit. Natürlich schätzt er auch eine liebevolle Persönlichkeit, einen klugen Geist, eine zuvorkommend Partnerin und vieles mehr. Nur eines sucht er bestimmt nicht: ein schickes Püppchen, das ihm nichts bietet als eine schöne Hülle.

Schau in den Spiegel, Kleines … und „verkaufe“ deine besten Eigenschaften an die Männer, die genau diese Merkmale suchen. Damit bindest du sie, und dann hast du gewonnen.

Bild: Ein Püppchen, das zum Anrufen von Sex-Nummern verführen soll. Adaption von liebesverlag.de

Share and Enjoy:
  • Print
  • Digg
  • Sphinn
  • del.icio.us
  • Facebook
  • Mixx
  • Google Bookmarks
  • Blogplay
von Gebhard Roese (alle Beiträge ansehen)
Kategorie(n): Beziehung & Partnerschaft, Flirttipps im Alltag, Psychologie
veröffentlicht am: 11. Januar 2013 (RSS 2.0, trackback
)

Ähnliche Beiträge

Was steht wirklich im Buch: „Shades of Grey“?

Alles für den Arsch

Frauen wollen uns, wir wollen Frauen

Und wie geht es eurem Po?

Faszinierende Menschen – sinnlich in jeder Hinsicht?

Männer – wann gibt’s Sex?

Niemand ist süßer als ein Püppchen – oder?

Casual Dating – Petra, Peter oder Prostituierte?

Wie sexy sind Discounter und DD-Brüste?

Sexy sein, ohne schön zu sein

Sex und Erotik Forum und Chat