Experten & Singles schreiben über Flirt, Dating & Verlieben
Im Test:
SinglebörsenPartnervermittlungenSeitensprungagenturen

Gramse: Was wollen die Männer eigentlich?

Fragst du irgendeine Frau da draußen, was Männer eigentlich wollen, dann sagen sie dir bei erhöhtem Alkoholpegel: „Ist doch klar, die wollen uns vögeln.“

Weil das meistens nicht gleich so auf Anhieb klappen soll wegen der Moral und weil der Motor erst warm laufen muss, hat da jede Frau ihre Knöppe, die gedrückt werden wollen. Möglichst in der richtigen Reihenfolge, jedenfalls, solange die Deerns nüchtern sind.

Na ja, so weit, so gut. Ist eben so und nicht anders. Doch wissen die Deerns eigentlich auch, was die Kerle wollen? „Nö“, lacht Buschbaby, als ich sie frage, „ne solide Frau weiß nie, was die Kerle wirklich wollen. Die denken, wenn sie einem Kerl einen Blasen, dann ist das schon das Schärfste, was sie ihm geben können.“ Ich grinse mal und denke daran, dass ich genug Frauen kenne, die glauben: „Männer wollen nur das Eine.“ Na ja, und wenn sie sich endlich dazu durchgerungen haben, dann glauben sie, die Kerle bleiben, nur weil sie mal mit ins Bett durften. Ich mach mir aber den Spaß und frag mal zurück: „Und das ist es nicht?“

Da zieht Buschbaby die Unterlippe hoch, sieht mich so komisch an und sagt: „Solltest du eigentlich wissen, JoJo, oder?“ Na ja, ich werde also rot wie üblich und sag dann mal: „Man kann ja mal fragen … “ Denn natürlich weiß ich genau, dass Buschbaby ihre Lover sehr individuell „handhabt“.

Also, was ich sonst noch so weiß, ist, dass wir Männer ziemlich herumstottern, wenn uns eine „Solide“ fragt, wie wir’s gerne hätten. Dann denken wir: „Töv(1) , mit der Tusse stimmt was nicht, wenn die so fragt.“ Kuckt mal, und das ist eben der Unterschied: Buschbaby und den anderen Damen in Lianes Bar sagen wir’s. Vielleicht nicht gleich am Tresen, aber spätestens im Hotelzimmer. Euch zum Trost: Die meisten Soliden fragen gar nicht danach.

Tja, warum sagen wir’s eigentlich den Damen bei Liane, und nicht unseren Freundinnen, Verlobten oder Ehefrauen? Also, ich hab mal versucht, Hannelore davon zu überzeugen, dass ich mal ausführlich ihre … (fiel der Zensur zum Opfer), doch da hat sie mir gesagt: „Das kannst du mit deinen Nuttchen machen, JoJo, aber doch nicht mit einer gestandenen Studienrätin. Schämst du dich denn gar nicht, so was vorzuschlagen?“

Ich bin damals knallrot geworden, wie immer, wenn ich in was Feuchtes trete. Na ja, und seither weiß ich: Bei einer Soliden sagst du besser nicht, was du willst, sondern lässt sie mal machen. Manchmal erlebst du dann auch was, was du noch nicht kennst – so wahr ich Gramse heiße.

(1) Töv -”warte mal ab”.

Share and Enjoy:
  • Print
  • Digg
  • Sphinn
  • del.icio.us
  • Facebook
  • Mixx
  • Google Bookmarks
  • Blogplay
von Johann Fürchtegott Gramse (alle Beiträge ansehen)
Kategorie(n): Kurioses & Fun, Rund um die Liebe
veröffentlicht am: 21. Januar 2015 (RSS 2.0, trackback
)

Ähnliche Beiträge

Warum ich überall auf Sex stoße, nur in der Rotlicht-Bar nicht

Gramse: Frag mich lieber nix über Sex, Scheißkerl

Gramse über „Edging“ – einen drin oder nicht?

Gut im Bett sein

Gramse und Buschbaby: es gibt keine Prostitution

Zuckerstangen sind doch lecker

Ins Bett mit dem Mann ist OK – aber sofort?

Last ohne Lust oder wenn der Mann oben liegt

Frauen und Männer – nix passt zusammen

Belügen Männer die Frauen über ihre Absichten?

Sex und Erotik Forum und Chat