Experten & Singles schreiben über Flirt, Dating & Verlieben
Im Test:
SinglebörsenPartnervermittlungenSeitensprungagenturen

Tust du Voodoo?

voodoo.jpg

Wisst ihr, was ich mache? Ich verkaufe meine Riesenbibliothek von Anmachratgebern („Angriffsziel: Frau!“, „Wie Sie jede Frau rumkriegen“ , „Sex nach Sechs Stunden“) und kaufe mir eine Voodoo-Puppe. Das muss eine mit Brüsten dran sein und breiten Beinen, hat mein Freud Bodo Bruttonullsyk gesagt, der sich auf so etwas versteht – schließlich ist er der größte Hellbieger und Gabelseher seit diesem Uri Geller oder wie der hieß.

Also, das geht so: Du musst die vorstellen, diese Puppe wäre eine Tusse, die du gerne hättest, und dann musst du ihr da hinfassen, wo du gerade Lust drauf hast und dann beschwörst du die Puppe, sie wäre jetzt Fräulein Petersen oder Frau Hansen aus der Redaktion oder die Klofrau von Kabarett „Kristallkugel“ oder meinetwegen der Star aus Lianes Bar, Buschbaby – das wäre ja meine Favoritin. So – und wenn du dann das nächst Mal in die Nähe des Objekts deiner Begierde kommst, dann fällt das Höschen ganz automatisch.

Äh, so geht das nicht? Ja wie geht denn dann „Frauen mit Voodoo-Zauber zum Sex gezwungen“? Nun sagt bloß nicht, das heißt gar nicht Voodoo, sondern „erprobte PUA-Methoden“? Nein, überhaupt nicht – die Wahrheit ist sowieso immer ganz anders, und das mit dem Voodoo, das kommt von BILD, oder von der Rundschau. Ein Eierkopf hat mir gerade erzählt, dass mit dem Voodoo funktioniert sowieso nur im Kulturkreis, in dem man es praktizieren würde – na, da wundert mich ja, wieso nun auch noch Hessen dazugehört, wo der Voodoo-Zauber gewirkt hat. Ach so, bevor ich das vergesse: Eigentlich ist das ja eine ernste Sache, das da in Hessen, mit Menschenhandel und einer Zuhälterin. Bloß, das macht sich natürlich nicht so gut wie „Frauen mit Voodoo-Zauber zum Sex gezwungen“ oder „Hexe unter Anklage“.

Nun, ich werde mir jetzt einen Pinotage genehmigen – in Lianes Bar, wo sonst? Die meint sowieso, dass ich besser nix mit Voodoo machen sollte bei Bushbaby, weil nämlich das einzige Zaubermittel, auf das die reagiert, 100-Euro-Scheine wären. Ach so, Frauensleute und Mannsbilder: seid unbesorgt, erstens ist Bushbaby keine Importhure, zweitens habe ich sie erfunden und drittens hätte ich die 100 Euro sowieso nicht – so wahr ich Gramse heiße.

Bild: © 2009 by karpov the wrecked train

Share and Enjoy:
  • Print
  • Digg
  • Sphinn
  • del.icio.us
  • Facebook
  • Mixx
  • Google Bookmarks
  • Blogplay
von Johann Fürchtegott Gramse (alle Beiträge ansehen)
Kategorie(n): Kurioses & Fun
veröffentlicht am: 28. Januar 2010 (RSS 2.0, trackback
)

Ähnliche Beiträge

Hey Mann, Traumfrau gesucht?

Frauen: Verführen mit Tipps und Tricks?

Sexaffären, Sexsucht und der ganze Rest

Sexkontakte ganz umsonst

Wollen Männer „immer nur das Eine“, nämlich Sex?

Eine Frau aus dem Norden gefällig?

Traumfrau verpiss dich – keiner vermisst dich

Auf der Zeitreise: Dating mit über 45

Fünf Gründe, Gelegenheitssex auszuprobieren

Wie viel darf eine Frau in der Liebe wagen?

Sex und Erotik Forum und Chat