Experten & Singles schreiben über Flirt, Dating & Verlieben
Im Test:
SinglebörsenPartnervermittlungenSeitensprungagenturen

Kann man einen ONS in eine Beziehung verwandeln?

morenights1.jpg

Nun, wahrscheinlich habt ihr es schon einmal erlebt: Das war eine Party, auf die man eigentlich gut hätte verzichten können, und dann taucht im Zigaretten- und Alkoholnebel plötzlich eine Lichtgestalt auf und man stöhnt „ach, den (oder die) möchte ich mal vernaschen.”

Nehmen wir mal an, der andere findet die Party genau so doof, und man trinkt noch einen und küsst sich erst mal ausgiebig, und trinkt dann noch einen, um schließlich zu beschließen, dass die Nacht noch ein bisschen mit Lust angereichert werden könnte, dann – nun, dann folgt fast unweigerlich ein ONS.

Nun kommt der Punkt: Es gibt ONS, die man genießt und abhakt, solche, von denen man hofft, es hätte sie nie gegeben und schließlich solche, die man gerne mal wiederholen würde, weil der Junge wirklich so schnuckelig war. Meisten hofft ja die Frau, dass dies möglich wäre – und da ergibt sich natürlich die Frage: Geht das überhaupt? Oder hat man schon den Stempel „Schlampe“?

Tatsache ist: Es geht, aber es funktioniert nicht immer und es ist nicht leicht. Erstens muss man mal wissen, wo der Mensch zu finden ist, dann, ob er zu haben ist – und schließlich muss man sich drei wichtige Fragen stellen:

1. Bin ich erotisch und sexuell so interessant, um ihn halten zu können?
2. Was außer Sex hätte ich ihm noch zu bieten?
3. Was will er eigentlich von mir außer Sex?

Die erste Frage mag euch unangemessen erscheinen, doch ihr solltet bedenken: Es hat mit einem ONS begonnen, also mit Sex. Also musst du noch mehr in petto haben, was ihn sexuell begeistert, etwas, das ihn solange an dich bindet, bis du die Karte Nummer Zwei ausgespielt hast. Letztlich ist es so: Du kannst alles versuchen, was in deiner Macht steht: Solange er nichts anderes von dir will außer Sex, kannst du ihm eben nur Sex geben – und das haltet ihr beide nicht lange durch.

Also:Es liegt alles bei Dir. Schätz ihn richtig ein, binde ihn an dich mit Körper, Geist und Seele – und während du das tust, gibst du ihm ganz viel schönen Sex. Unmoralischer Vorschlag? Dass ich nicht lache. Die meisten Frauen machen es so – sie drücken es nur etwas anders aus.

Foto © 2006 by slava

Share and Enjoy:
  • Print
  • Digg
  • Sphinn
  • del.icio.us
  • Facebook
  • Mixx
  • Google Bookmarks
  • Blogplay
von Gebhard Roese (alle Beiträge ansehen)
Kategorie(n): Rund um die Liebe, Sex & Partnerschaft
veröffentlicht am: 12. September 2009 (RSS 2.0, trackback
)

Ähnliche Beiträge

Auf der Zeitreise: Dating mit über 45

ONS schaden der seelischen Gesundheit nicht

Her mit den süßen Jungs

Wie lernt man eigentlich Sex?

Spätpubertär auf Partnersuche?

Eine Frau aus dem Norden gefällig?

Paare suchen – ja, was suchen sie eigentlich?

Liebe, Lust und Laster – was wird eigentlich gesucht?

Heikle Liebesdinge – “Paar sucht”

Liebe – schenken, borgen, kaufen

Sex und Erotik Forum und Chat