Experten & Singles schreiben über Flirt, Dating & Verlieben
Im Test:
SinglebörsenPartnervermittlungenSeitensprungagenturen

Die Lust an der Zunge

Der Kuss begegnet uns in vielen Formen – als Handkuss für die Vornehmen, als Wangenkuss für die Südländer und als universeller Lippenkuss für alle, die einander mögen – vom Kind bis zur Großmutter. Die Liebenden freilich kennen noch mehr Küsse, und wenn es den Zungenkuss nicht gäbe, wäre so manche Liebe gar nicht angefacht worden. Dabei ist er nur die ultimative Form zahlloser sinnlicher Berührungen zwischen Lippen und Zunge. Noch immer kneifen die jungen Mädchen, die nicht so recht an die Liebe heranwollen, die Lippen beim Kuss zusammen und lassen die Zahnbarriere stehen, damit der Liebste ja nicht durch die Schranke der Zähne in das sinnliche Heiligtum der Mundhöhle einbricht. Irgendwann, in lauschigen Sommernächten, lassen sie es dann doch geschehen und wundern sich, wie merkwürdig schnell das Blut durch die Adern zischt.

Nein, automatisch ist keine Frau verloren, wenn sie das erste Mal mit der Zunge geküsst wird – sie kann immer noch widerstehen. Doch die Gefühle sind so wundersam, dass sie dann doch nach Wiederholungen giert, und nach und nach erwacht dann die Leidenschaft in ihr – irgendwann lebt man eben ein Erwachsenenleben.

Der heißeste Kuss bliebt bei vielen Paaren der Zungenkuss, doch andere küssen einander noch an viel intimeren Stellen – und auch dort bleibt es nicht beim Lippenkuss, sondern auch dort spielt die Zunge die entscheidende Rolle.

Die Zunge wird mehr und mehr zum unvergesslichen Partner der sinnlichen Genüsse – ob bei den Speisen oder in der Liebe. Seht ihr, und deshalb wollte ich sie heute einmal loben, auch wenn ich nicht alles schreiben konnte, was mir dabei auf der Zunge lag.

Bild © 2009 by Mark Mitchell

Share and Enjoy:
  • Print
  • Digg
  • Sphinn
  • del.icio.us
  • Facebook
  • Mixx
  • Google Bookmarks
  • Blogplay
von Gebhard Roese (alle Beiträge ansehen)
Kategorie(n): Kuss, Küssen, Küsse, Sex & Partnerschaft
veröffentlicht am: 25. November 2010 (RSS 2.0, trackback
)

Ähnliche Beiträge

Der Zungenkuss: wenn die Hormone Achterbahn fahren

Zungenküsse zwischen Frauen – Beziehungsende für Männer?

Lieber „Generation Porno“ als verlogene Sexualität

Lust und Liebe 2010 – und wer küsst dich?

Der Kuss der Schweinegrippenfrau

Küsse und Zungenküsse im Sommerloch

Hingebungsvoll küssen – und nicht denken

Zeit für den ersten Kuss – nur welchen Kuss?

Woher kommt eigentlich das Küssen?

Zungenküsse – geht da noch mehr?

Sex und Erotik Forum und Chat