Experten & Singles schreiben über Flirt, Dating & Verlieben
Im Test:
SinglebörsenPartnervermittlungenSeitensprungagenturen

Die ewige Frage: Was trage ich beim Date drunter?

Noch sieht es ja nicht so aus, als würden die Temperaturen steigen. Aber irgendwann kommt der Zeitpunkt unweigerlich – und dann wird die Frage wieder interessant: „Was trage ich eigentlich unter der Bluse“ – jedenfalls für jede Frau, die vorteilhaft beim Date aussehen will.

Ich habe mich gerade mal schlaugemacht, wie die Sache im Frühjahr aussehen wird. Erstaunlicherweise sagen die Modebeobachter voraus, dass die Zeit der Provokation vorbei ist – intime, zarte Wäsche, die sich für sanfte Verführungen eignet, ist hingegen stark im Kommen. Eine Ausnahme gibt es: Wenn du lustvoll experimentieren möchtest, so wie die Anastasia Steele, denn ist der Retro-Look dran. Doch davon später.

Dazu passt auch, dass Hauttöne im Frühling wieder verstärkt zum Einsatz kommen. Zusammen mit seidigen Stoffen und etwas Spitze erzeugen sie dann unweigerlich den Charakter des femininen Fühlens, das bei Frauen ebenso beliebt ist wie bei Männern – wenngleich aus unterschiedlichen Gründen.

In einem Punkt ist alles anders: Wer mutig ist und einen Hang zum Ausprobieren erotischer Raffinessen hat, trägt in dieser Saison (wieder einmal) Retrolook. Das kann ein Korselett, ein Korsett oder ein raffiniertes Teilchen mit Lederriemchen sein – hier lassen die „50 Shades of Grey“ grüßen.

Natürlich kommt es immer drauf an, ob das Date dazu dient, die Persönlichkeit zu unterstreichen – was bei sogenannten „seriösen“ Absichten der Fall sein dürfte, oder ob von vornherein deutlich werden soll, dass dein Date einen amourösen Charakter hat.

Obgleich du dir die Frage nicht unbedingt stellen musst: Kleide dich so, dass du notfalls auch in deinen Dessous noch hübsch aussiehst. Wenn sie nicht passen oder nicht sorgfältig auf deinen Typ abgestimmt sind, merkt er das zwar meist nicht sofort, denkt sich aber seinen Teil. Auch dieser Trick macht zumeist keinen guten Eindruck: Wenn du dich im Badezimmer ausziehst, und gleich das Licht löscht, bevor du mit ihm ins Bett steigst. Männer sind da eigenartig –sie wollen zumeist zusehen, wenn du dich aus den Kleidern schälst – oder selbst mit „Hand anlegen“, was auch sehr sinnlich ist.

Share and Enjoy:
  • Print
  • Digg
  • Sphinn
  • del.icio.us
  • Facebook
  • Mixx
  • Google Bookmarks
  • Blogplay
von Gebhard Roese (alle Beiträge ansehen)
Kategorie(n): Flirttipps im Alltag, Luder-Toys, Rund um die Liebe
veröffentlicht am: 18. Februar 2013 (RSS 2.0, trackback
)

Ähnliche Beiträge

Flirt und Dessous – wirklich wichtig?

Ohne BH zum Date?

Was tragen Frauen zum Frühlingsdate 2011?

Parfümieren oder nicht?

Brüste raus beim Dating?

Warum die Schlampe siegt

Wie man sich anzieht, so liegt man

Osterzeit – rede mit Frauen über den Frühling

Belügen Männer die Frauen über ihre Absichten?

Der Frühling lässt Lustgefühle zu

Sex und Erotik Forum und Chat