Experten & Singles schreiben über Flirt, Dating & Verlieben
Im Test:
SinglebörsenPartnervermittlungenSeitensprungagenturen

Flirtkultur im Eimer durch Internet-Dating?

Drei Dinge werden angeblich durch den „Kulturschock Online-Dating“ bewirkt:

1. Das Verschwinden des erotischen Flirts
2. Die Abkehr von der Liebesromantik.
3. Der Hang zur Vernunftbeziehung.

Ist es wahr?

Ei hoppla: Punkt eins ist wahr, wenn man extrem kurzsichtig ist. Aber: der erotische Flirt verschwindet nicht, weil es Internet Dating gibt, sondern weil bereits seit fast einem Vierteljahrhundert die Kunst des wahrhaftig sinnesfrohen Flirts verloren gegangen ist. Der Grund liegt vermutlich darin, dass Frauen nicht mehr so schamhaft und zurückhaltend sind – der „sinnliche Flirt“ ist ja eine Kommunikationsform, die dazu dient, die eigenen Grenzen spielerisch anzutasten und zu verlocken, ohne eine Erfüllung zu erwarten. Ich sage: „Schade“ – aber daran ist nicht das Internet schuld.

Punkt Zwei ist im Grundsatz falsch. Die Liebesromantik außerhalb von Kitschromanen entsteht erst nach dem Kennenlernen – das war übrigens schon immer so – die Kitschromane waren und sind ja deshalb so beliebt, weil sie eben nicht die Wirklichkeit widerspiegeln, sondern eine Zuckerwatte-Illusion der Liebe darstellen.

Ja, und Punkt drei? Das hätten sie gerne, die Online-Partnervermittler. Die Wahrheit sieht man auch hier besser durch ein Gleitsichtglas: „Vernunft“ ist bei der Stiftung von Online-Beziehungen im Grunde genommen gar nicht gefragt, sondern eine merkwürdige Art, „Übereinstimmungen“ zu finden. Negativ wirkt sich derzeit aus, dass die Menschen angesichts der angeblichen Vielfalt (die es gar nicht gibt) glauben, dass sie einen umso besseren Partner bekommen, je länger sie suchen. In der Praxis gewinnen aber die Menschen, die sich selbstbewusst, kurzfristig und zielsicher entscheiden – und dann der Liebe verfallen wie alle anderen Paare auch.

Share and Enjoy:
  • Print
  • Digg
  • Sphinn
  • del.icio.us
  • Facebook
  • Mixx
  • Google Bookmarks
  • Blogplay
von Gebhard Roese (alle Beiträge ansehen)
Kategorie(n): Beziehung & Partnerschaft, Flirttipps im Alltag, Rund um die Liebe
veröffentlicht am: 9. Juli 2011 (RSS 2.0, trackback
)

Ähnliche Beiträge

Die Lust am Flirt ist der halbe Weg

Warum „ein Funken Wahrheit“ zu wenig ist

Frauen lernen um: Ab 40 ist alles anders

Scharf oder unscharf flirten?

Müssen Deutsche Dating lernen?

Und dann und wann ein wenig Sex

Das Wetter, das Foto und die Partnersuche

Flirt, Dating, Liebe – was brauchst du?

Wie sucht Frau eigentlich einen Mann?

Flirtsignale – Frauen, macht sie deutlicher

Sex und Erotik Forum und Chat