Experten & Singles schreiben über Flirt, Dating & Verlieben
Im Test:
SinglebörsenPartnervermittlungenSeitensprungagenturen

Wenn es klappen soll mit dem Online-Dating

onliene-dating.jpg

Manchmal lese ich die Klagen enttäuschter Mitglieder von Partnerbörsen im Internet – und ich lese sehr genau, denn zumeist sagen die Kunden: „Das ist alles Mist“ – nun, ich lasse es nicht dabei, sondern untersuche immer, was denn nun „Mist“ ist – und was diese Kunden falsch gemacht haben.

Zuerst einmal: Es ist sehr wichtig, eine ungefähre Vorstellung davon zu bekommen, was man online bekommt und was nicht. Besonders wichtig: Wer will, dass ihm die gebratenen Täubchen bettfertig in den Mund fliegen, muss woanders hingehen. Ohne Fleiß kein Preis – so heißt es auch nach der Anmeldung bei einer Singlebörse. Bei den reinen Flirt- und Singlebörsen mit Anzeigencharakter muss man genau hinsehen, und möglichst am Zufluss fischen. E-Mails müssen immer gezielt geschickt werden – keine Massen-E-Mails, bitte – das führt zu Frust auf beiden Seiten.

Automatisch „verliebt“ oder „verkuppelt“ wird man nirgendwo, auch dann nicht, wenn es behauptet wird. Online-Partneragenturen geben euch zwar Partnervorschläge, in der Regel streuen sie diese aber weit, sodass schnelle und gezielte Reaktionen erforderlich sind. Also: Genau hingucken, ob das Profil auch wirklich stimmt und ob die Eigenschaften wirklich zu euch passen, und dann schnell und gezielt anschreiben.

Der Fehler Nummer eins ist, zu lange zu zögern. Man darf nicht aufhören zu suchen, nur, weil man ein Date in irgendeiner fernen Zukunft in Aussicht hat. Bei fast allen Singlebörsen gibt es Frauen und Männer, die mehrerer Eisen im Feuer haben und euch möglichst lange hinhalten wollen. Wer wirklich echtes Interesse hat, wird sich mit euch in maximal zwei Wochen und spätestens nach dem dritten Email mit euch treffen.

Ebenso häufig ist der Fehler, nach einigen Enttäuschungen aufzuhören. Tut dies auf keinen Fall – schreibt weiter interessante Profile an, trefft eich weiter mit interessanten Menschen – das nützt euch. Die Trefferquote ist bei Männern selten höher als eins zu zehn – und dann seid ihr schon recht gut.

Also – findet euren Partner im Internet beim Online-Dating – es lohnt sich wirklich.

Bild © 2005 by Eli Hodapp

Share and Enjoy:
  • Print
  • Digg
  • Sphinn
  • del.icio.us
  • Facebook
  • Mixx
  • Google Bookmarks
  • Blogplay
von Gebhard Roese (alle Beiträge ansehen)
Kategorie(n): Flirttipps online
veröffentlicht am: 2. Mai 2010 (RSS 2.0, trackback
)

Ähnliche Beiträge

Auf der Zeitreise: Dating mit über 45

Dem Dating-Zufall ein Bein stellen

Online-Dating: 150 Euro für nichts?

Was ist dir die neue Liebe wert?

Heuhaufen – der Volksmund tut Unwahrheit kund

Ohne Facebook leben – der beste Schutz privater Daten?

Das Wetter, das Foto und die Partnersuche

Soll man andere Singles verpetzen?

Dating: Anonymität nicht aufs Spiel setzen

Wie sucht Frau eigentlich einen Mann?

Sex und Erotik Forum und Chat