Experten & Singles schreiben über Flirt, Dating & Verlieben
Im Test:
SinglebörsenPartnervermittlungenSeitensprungagenturen

Wie DU Glück und Liebe findest

loveorgamble.jpg

„Glück im Spiel, Pech in der Liebe“ sagt der Volksmund und dreht es auch gleich um: „Pech im Spiel, Glück in der Liebe“. Doch so gut wie jeder, der den Spruch schon einmal gehört hat, weiß, wie wenig ers stimmt: Man denke nur an die Disneyfigur Gustav Gans – der fand ohne Mühe ein Goldstück und eroberte dann auch noch gleich Tante Daisy. Nor Pechvogel Donald konnte machen, was er wollte – er gewann weder seine Spiele, noch bekam er Daisy.

Was ist also machbar auf dem Weg zum Glück?

Die Glückskinder dieser Erde, wie das Beispiel Gustav Gans, wissen normalerweise nicht, warum sie das Schicksal begünstigt – ganz getreu dem Spruch: „Ich glaube nicht an das Glück – ich verlasse mich darauf“. Doch nur ein winziger Teil der Menschheit wird derartig vom Glück getragen. Der Rest von uns ist buchstäblich „seines Glückes Schmied“.

Das Wichtigste am Glück besteht darin, das Leben an sich zu lieben und die Zukunft positiv zu sehen. Wer morgens lächelnd in die Welt geht und für seine Mitmenschen freundliche Worte hat, dem lacht das Glück – und wenn es das Zurücklächeln der Empfangsdame im Büro ist. Es ist merkwürdig – aber dennoch wahr und sogar beweisbar: Die sogenannte „positive Spirale“ des Glücks beruht darauf, kleine Glücksmomente wahrzunehmen, dadurch wieder zu gewinnen und deshalb morgen noch glücklicher zu werden. Bitte – für uns alle gibt es einmal einen Rückschlag – auch für diejenigen, die auf der Spirale des Glücks reiten. Wer häufig Glück hat, ist darauf vorbereitet und sagt: „Na ja, dumm gelaufen“.

Wer Liebe sucht, muss sich dem Leben öffnen. Man kann nicht die Türen verschlossen halten und dennoch hoffen, dass die Liebe irgendwie hineinkriechen wird. Ich nenne euch gerne ein praktisches Beispiel aus dem „echten Leben“: Da gibt es Menschen, die in einer Singlebörse die Botschaft hinterlassen, sie möchten „gefunden werden“.

Das Glück öffnet sich unter den „ganz gewöhnlichen Menschen“ nur jenen, die es auch suchen. Man muss sicher nicht sechs Dutzend Frösche küssen, um um einen Prinzen zu finden (der Kontakt mit Prinzen lohnt sich ohnehin kaum), aber man sollte mindestens ein halbes Dutzend Dates haben, um beurteilen zu können, wie man auf Dates erfolgreich auftritt. Bevor ich es vergesse: Wenn euch das Glück zufällig begegnen sollte, dann haltet es doch bitte einfach fest – und wartet nicht, bis das „ganz große Glück“ anklopft. Dann könnte es euch gehen wie der Frau des Fischers im Märchen.

Bild © 2010 by tibchris

Share and Enjoy:
  • Print
  • Digg
  • Sphinn
  • del.icio.us
  • Facebook
  • Mixx
  • Google Bookmarks
  • Blogplay
von Gebhard Roese (alle Beiträge ansehen)
Kategorie(n): Flirttipps im Alltag, Flirttipps online
veröffentlicht am: 22. Januar 2010 (RSS 2.0, trackback
)

Ähnliche Beiträge

Was ist dir die neue Liebe wert?

Jetzt: Frühling äußerlich und innerlich

Im Leben geht es um die Liebe

Hoffen auf die Liebe

Du willst es doch auch, mein Schatz?

Worauf kommt es beim Dating eigentlich an?

Wie sucht Frau eigentlich einen Mann?

Wie man sich in der Adventszeit Dates sichert

Online-Dating: 150 Euro für nichts?

Ich liebe ihn wegen – und trotz …

Sex und Erotik Forum und Chat