Experten & Singles schreiben über Flirt, Dating & Verlieben
Im Test:
SinglebörsenPartnervermittlungenSeitensprungagenturen

Was Frauen wollen

was-frauen-wollen.jpg

In den Medien lese ich, dass nur jede 25. Frau in Deutschland eine Führungsposition einnimmt. In diesem Land wollen immer noch Männer führen. Beim Tanzen, im Bett und im Job. Beim Autofahren sowieso und natürlich auch bei typischen Frauen-Dingen wie Kochen und Shoppen. Im Grunde ist der Mann die bessere Frau. Durchsetzungsfähig, Money-driven, sensibel und schön. Ich lehne mich zurück und denke darüber nach.

Was wollen Frauen eigentlich? Wer braucht uns da noch? Und dann fällt mir dieser Spruch ein: Hinter jedem großen Mann, steht eine große Frau – oder so ähnlich. Ich schätze, das hat ein Mann gesagt. Einer, der immer noch denkt, Frauen stehen dahinter.

Rein praktisch gesehen, macht das keinen Sinn. Oder soll ich schreiben: rein anatomisch gesehen? Immerhin wird der Frau in der Gesellschaft – bei all den Supermännern – überhaupt eine Position eingeräumt. Doch halt! Das gilt ja gar nicht mehr überall. Die Kanzlerin macht´s vor. Zumindest was den Job angeht. Und die restliche Frauenwelt? Die ergreift immer häufiger die Initiative und ist längst ihr Hausmütterchen-Image los.

Beruflich erfolgreiche Frauen wirken in den Augen vieler Männer vielleicht ein wenig bedrohlich. Aber mein Gott, was soll´s. Die gewöhnen sich schon dran. Mit der Zeit. Die neuen Frauen sind längst nicht mehr nur auf der Suche nach dem heiratswilligen Mann. Sie sind nicht auf der Suche nach einem Mann, der sie versorgt – zumindest nicht, für den Rest ihres Lebens.

Stattdessen verändert die moderne Frau ihr Beuteschema. Casual Dating nennen Sie es. Lust, Liebe und Leidenschaft – aber bitte unkompliziert. Sex, Fantasien und neue Abenteuer – aber bitte auch mal mit einem Paar. So führen Frauen! Denke ich.

Die Tür geht auf und mein Mann kommt rein. Er sagt: Honey, was gibt´s zum Abendessen? Mir fallen die Medien ein und ich: führe! Ihn ganz galant in die Küche. Und hauche ihm zu: Nichts! Absolut gar nichts. Denn Du kochst doch sowieso viel besser als ich! Er sagt: Stimmt. Und ich lächle zufrieden und denke: Ich bin jede 25. Frau. In einer absoluten Führungsposition. Gewechselt wird später – vielleicht.

Mehr Artikel zum Thema Frauen




Share and Enjoy:
  • Print
  • Digg
  • Sphinn
  • del.icio.us
  • Facebook
  • Mixx
  • Google Bookmarks
  • Blogplay
von Julia Lohner (alle Beiträge ansehen)
Kategorie(n): Psychologie, Sex & Partnerschaft
veröffentlicht am: 12. August 2009 (RSS 2.0, trackback
)

Ähnliche Beiträge

Die Ostfrau: Warum der Osten lockt

Mädchen, ran an die Fortpflanzungsarbeit

Wie war das eigentlich mit der Emanzipation?

Machst du für ihn einen Strip?

Was ist eigentlich los mit den Frauen?

Weibliche und männliche Gefühle = Eintopf?

Moderne Frauen – traditionelle Männer?

Eine Frau aus dem Norden gefällig?

Hochschlafen und Hinaufheiraten

Es war die Waschmaschine, nicht Alice Schwarzer

Sex und Erotik Forum und Chat