Experten & Singles schreiben über Flirt, Dating & Verlieben
Im Test:
SinglebörsenPartnervermittlungenSeitensprungagenturen

Frauen, Fassaden, Lust und das Mäuschen

Mit der Lust der Frauen ist es so: Sie nagt an der Fassade der Wohlanständigkeit wie ein Mäuschen, und nun ist die Frage: ja, wohin denn damit? Natürlich hat jede Frau schon mal probiert, die Fassade abzudichten. Da wäre mal Mutter Stimme, die dazu sagt: „Tut man nicht“ und die Stimme der Jungs, die sagen: „Wenn sie die Lust rauslässt, dann ist sie eine Schlampe“. Aber jetzt mal „Butter bei die Fisch“, Freundinnen: Getan habt ihr es doch trotzdem schon einmal – all die Dinge, bei denen die Mutter bedenklich geschaut hätte.

Überhaupt, die Fassade: In Büchern von Frauen für Frauen wird viel darüber geschrieben: Sich rarmachen, nicht alles zeigen, was man hat und kann, nicht zu deutlich werden, ob man eine Beziehung will oder nicht … solche Auflistungen ließen sich nahezu beliebig fortsetzen. Frauen dürfen offenbar alles sein, wenn sie auf die Jagd gehen – nur eines dürfen sie nicht: Lustvoll ihr Selbst baumeln lassen und sich dabei ganz der Liebe hingeben.

All die Ratschläge und Vorschriften stammen aus einer Zeit, als Frauen noch kreuzbrav zu warten hatten, bis der Prinz auf seinem Kleppergaul um die kam und die Prinzessin dann auf sein Schloss mitnahm, wo erst die Hochzeit und dann der Beischlaf vollzogen wurde. Heute ist es aber anderes: Immer mehr Männer erleben, dass der Wunsch nach sofortiger sexueller Erfüllung von der Frau ausgeht, und manche Männer erröten dabei sogar darüber, was da verlangt wird: „Schatz ich hab noch nie … könntest du nicht mal mit mir …“ und ich garantiere, dass es sich nicht immer um Blümchensex handelt, was da im Gespräch ist.

Interessant dabei ist, dass sich dabei immer mehr Frauen darüber bedeckt halten, wer sie sind – schon mancher junge Mann hat eine falsche Handynummer bekommen, wenn er um die Telefonnummer bat. Die Gründe sind vielfältig, einmal ist es der sexuelle Appetit, der irgendwie gestillt werden soll, aber dann und wann ist die Lösung viel einfacher: Die Dame ist verheiratet und will es auch bleiben. In diese Fassade soll nun wirklich kein Mäuschen ein Loch beißen.

Bild © 2007 by Matt Reinbold

Share and Enjoy:
  • Print
  • Digg
  • Sphinn
  • del.icio.us
  • Facebook
  • Mixx
  • Google Bookmarks
  • Blogplay
von Gebhard Roese (alle Beiträge ansehen)
Kategorie(n): Flirttipps im Alltag, Psychologie, Sex & Partnerschaft
veröffentlicht am: 13. April 2011 (RSS 2.0, trackback
)

Ähnliche Beiträge

Sie sucht …

Die Pille ist an allem Schuld

Liebe, Liebe – nichts als Liebe?

Warten auf den Frühling

Männer bockelhart – Frauen butterweich?

Was interessiert uns so an der Liebe?

Frauen: Verführen mit Tipps und Tricks?

Her mit den süßen Jungs

Wie lernt man eigentlich Sex?

Frauenzeitschriften, Statistik und Wahrheit

Sex und Erotik Forum und Chat